Titel Logo
Über den Zaun
Ausgabe 51/2019
Amtliche Bekanntmachungen 185
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Rückwirkendes Inkrafttreten der Wasser-, Schmutz- und Niederschlagswassergebühren

Bevorratungsbeschluss des Gemeinderates der Gemeinde Gessertshausen zur öffentlichen Entwässerungseinrichtung und zur öffentlichen Wasserversorgungseinrichtung

Der Gemeinderat der Gemeinde Gessertshausen hat in seiner Sitzung vom 16.12.2019 entschieden, dass 2020 die Beitrags- und Gebührensatzung für die öffentliche Entwässerungseinrichtung (BGS-EWS) und die Beitrags- und Gebührensatzung für die öffentliche Wasserversorgungseinrichtung (BGS-WAS) geändert wird. Mit der Änderung wer-den neu kalkulierte Beitrags- und Gebührensätze rückwirkend zum 01.01.2020 neu festgesetzt.

Begründung:

Aus verschiedenen Gründen war der Abschluss der Beitrags- und Gebührenkalkulation im Jahr 2019 nicht mehr möglich. Die Beschlussfassung über die neuen Beitrags- und Gebührensätze kann daher erst im kommenden Jahr erfolgen. Es ist vorgesehen, diese Beschlussfassung 2020 vorzunehmen. Die Satzungen werden dann rückwirkend zum 01.01.2020 in Kraft gesetzt. Es ist möglich, dass die Beiträge und Gebühren für die Abwasserbeseitigung und die Wasserversorgung steigen. Hierauf wird ausdrücklich hingewiesen.

Gessertshausen, den 17.12.2019
Mögele
Erster Bürgermeister