Titel Logo
Hirschhorner Stadtanzeiger
Ausgabe 2/2020
Aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Schienenersatzverkehr / Fahrplanänderungen

Kleiner Schienenersatzverkehr im Neckartal in den Nachtstunden vom 11.-12. Januar

Wegen Bauarbeiten zur Erneuerung einer Personenüberführung in Neckarhausen kommt es in der Zeit vom 11.-12. Januar auf der Neckartalbahn zwischen Neckargemünd und Eberbach zu Auswirkungen auf den Spätverkehr jeweils in der Zeit von 23:00 bis 5:00 Uhr.

In Eberbach sind die von SEV betroffenen Züge in Richtung Mosbach entsprechend später gelegt, so dass vom Ersatzbus aus ein Anschluss besteht. In Richtung Heidelberg wird von Eberbach nach Neckargemünd der betroffene Zug durch zwei Busse ersetzt, wobei die zweite Fahrt bis Heidelberg weiterfährt.

Beeinträchtigungen im Zugverkehr vom 21.-24. Januar

Wegen nächtlicher Schienenschleifarbeiten wird der Zugverkehr auf der Neckartalstrecke am 21.-24. Januar ab 21:30 Uhr bis Betriebsschluss teilweise eingleisig durchgeführt.Dadurch kommt es zu veränderten Fahrzeiten und einzelnen Zugausfällen zwischen Heidelberg Hbf und Mosbach (Bd.). Die Zugausfälle werden durch Busse ersetzt, die wegen des langen Laufweges allerdings für den Reisenden zu einem starken zeitlichen Versatz führen. Weichen Sie alternativ auf die verbleibenden, im Ersatzfahrplan aufgeführten Züge aus, um schneller Ihr Ziel zu erreichen.

Beachten Sie im oben genannten Zeitraum besonders Durchsagen und Informationen am Bahnsteig wegen veränderter Abfahrtsgleise.

Zur Ermittlung der optimalen Verbindung empfehlen wir die elektronische Verbindungsauskunft oder die DB-Navigator-App.