Titel Logo
Hirschhorner Stadtanzeiger
Ausgabe 27/2020
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Katholische Kirchengemeinde Hirschhorn

Samstag 04.07.

Hi

18.00

Vorabendmesse

Sonntag 05.07., 14. Sonntag im Jahreskreis

Nst

09.30

Messfeier

Hi

11.00

Messfeier

Dienstag 07.07.

Hi

09.00

Messfeier

Hi

18.00

Rosenkranz

Mittwoch 08.07.

Nst

18.00

Messfeier

Hi

20.44

Ausklang in der Klosterkirche Irish Folk mit den "Heebie Jeebies" und der Musikschule Hirschhorn

Freitag 10.07.

Hi

09.00

Messfeier

Hi

19.00

Elternabend zur Firmung in der Pfarrkirche

Hi = Hirschhorn

Nst = Neckarsteinach

Regeln für die Gottesdienstteilnahme

Teilnahme an den Gottesdiensten am Wochenende nur nach Anmeldung im Pfarrbüro Hirschhorn, Tel. 06272/2234 Montag - bis Freitagvormittag. Für die Werktagsgottesdienste und das Rosenkranzgebet am Dienstag bedarf es keiner Anmeldung. Bitte tragen Sie sich beim Betreten der Kirche in die ausliegende Liste ein und denken Sie an einen Mundschutz und das eigene Gotteslob.

Die Messen werden so gestaltet, dass die Gefahr der Ansteckung mit dem Corona-Virus maximal vermieden wird. Insgesamt 24 Gottesdienstbesucher können in der Pfarrkirche in Hirschhorn und 20 Gottesdienstbesucher in der Kath. Kirche in Neckarsteinach zusammen mit dem Gottesdienstteam einen Gottesdienst feiern. Wer an einem Wochenend-Gottesdienst teilnehmen möchte, muss sich vorher im Pfarrbüro mit Namen, Adresse und Telefonnummer anmelden, damit später möglicherweise Infektionsketten nachverfolgt werden können. Die Besucher müssen einen Mundschutz und das eigene Gotteslob mitbringen. Das Betreten der Kirche mit Erkältungssymptomen ist verboten. Es findet kein Gemeindegesang statt. Die Abstandsregeln sind einzuhalten. Desinfektionsmittel ist vorhanden.

Erstkommunion und Firmung

Zusammen mit den Familien unserer Erstkommunionkinder haben wir für dieses Jahr, was die Erstkommunion betrifft, folgende Regelungen getroffen. Die Kinder aus Hirschhorn schließen sich der Erstkommunion im nächsten Jahr an, die Kinder aus Neckarsteinach werden am 6. September auf der Mittelburg ihre Erstkommunion feiern.

Bezüglich der Firmung findet am Freitag 10. Juli um 19 Uhr ein Elternabend in der Pfarrkirche in Hirschhorn statt. Dabei wird gemeinsam mit den Eltern der Firmbewerber eine Entscheidung getroffen, ob die Firmung in diesem Jahr, und dann in welchem Rahmen oder eventuell im nächsten Jahr stattfinden soll.

Gottesdienste für Verstorbene

Normalerweise werden für unsere Verstorbenen nach der Beisetzung noch zwei Messen gelesen. In diesem Jahr erweist sich das als schwierig. Deshalb möchten wir diese Messen auf die Zeit nach Corona, wenn wieder reguläre Messen möglich sind, verschieben. Wann das sein wird, wissen wir alle nicht. In zwei Messen soll dann aller Verstorbenen dieses Jahres gemeinsam gedacht werden. Jetzt schon möglich ist, dass Sie eine Messe für eine/n Verstorbene/n bestellen und sich für den Gottesdienst anmelden.

Was sind deine Stärken? Was macht dich einzigartig?

Sich seinen eigenen Stärken bewusst werden – Ausgangspunkt, um sein Potenzial voll entfalten zu können. Was sind deine Stärken? Du bist an der Reihe! Komm mit auf eine kleine Reise zu dir selbst. Finde heraus, wie viel Potenzial in dir steckt. Such dir zunächst einen schönen Ort an dem du zur Ruhe kommen kannst. Schalte dein Handy aus. Vielleicht nimmst du dir einen kleinen Snack mit? Einen Apfel, Schokolade oder etwas Knabberzeug? Ob du dabei draußen auf einer Parkbank die ersten warmen Sonnenstrahlen genießt oder dich mit einer heißen Schokolade ins Bett kuschelst – das entscheidest du. Hauptsache, du machst es dir gemütlich. Vervollständige nun in Ruhe folgende Sätze:

Ich kann besonders gut…

Ich habe gelernt…

Zu meinen besten Eigenschaften zählen…

Ich bin einzigartig, weil…

Andere schätzen an mir …

Bewahre deine Stärken-Liste gut auf! Vielleicht fallen dir mit der Zeit weitere tolle Eigenschaften an dir ein? Des Weiteren kannst du sie an Tagen der Unsicherheit und/oder Unzufriedenheit anschauen und dich selbst an Deine Fähigkeiten erinnern. Denk dran: „Man verliert niemals seine Stärke, manchmal vergisst man nur, dass man sie hat“ (von Jule Taeger für die MISEREOR/BDKJ Jugendaktion 2019, in Pfarrbriefservice.de).

Kath. Pfarramt Hirschhorn

Pfarrer Pater Joshy, Pfarrvikar Pater Linto, Tel. 06272 / 2234,

Fax 06272 / 2532

Telefonbereitschaft Pfarrbüro: Dienstag, Donnerstag, Freitag 8-11 Uhr

Mail: Kath.Kirche-Neckartal@t-online.de

www.bistummainz.de/pfarrei/neckartal/