Titel Logo
Hirschhorner Stadtanzeiger
Ausgabe 29/2019
Veranstaltungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Förderverein Klosterkirche

AusKlang mit Schülern und Lehrern der Musikschule Hirschhorn

Musikschulen sind etwas Besonderes. Schüler und Lehrer verbindet die Liebe und im Idealfall eine Leidenschaft zur Musik. Und natürlich Talent. Das beweisen die Schüler, die an diesem Mittwoch 24. Juli um 20.44 Uhr mit ihren Lehrern in der Klosterkirche auftreten.

Wir dürfen uns also freuen, die fortgeschrittenen Schüler der Musikschule Hirschhorn kennenzulernen. Gemeinsam mit ihren Lehrern bestreiten sie ein Konzert mit einem breiten Klangspektrum. Es spielen Schüler der Blockflötenklasse und der Harfenklasse von Christina Lechner, der Querflötenklasse Carola Böing, der Trompetenklasse Wofgang Brecht und der Klavierklasse Michaela Elkenhans.

Auf diese instrumentarische Bandbreite ist das Programm fein abgestimmt. Es wird feierlich mit der Triosonate von Bach, mit einem Stück für Trompete und Orgel von Georg Friedrich Händel und einem Satz aus einem Blockflötenkonzert von A. Vivaldi. Für die Streicher steht u.a. ein Duett für Cello und Altflöte von J.B. Loillet auf dem Programm.

Mit anspruchsvollen Arrangements schlagen die Künstler einen weiten Bogen in die musikalische Gegenwart, etwa mit Interpretationen des Abba-Repertoires für Altflöten und Klavier, oder Songs von Simon and Garfunkel, interpretiert von Altflöten und Baßflöte.

Die Moderne ist mit Originalkompositionen für Blockflötentrio von H. Poser vertreten.

So oder so, es wird ein stimmungsvoller Spannungsbogen geschlagen, nicht nur weil Schüler und Lehrer gemeinsam auf der Bühne stehen und ihre anspruchsvollen Werke vortragen, für die sie nicht nur im Unterricht, sondern auch viele zusätzliche Stunden geprobt haben. Zwischen den Zeilen, pardon Tönen, wird auch das Lampenfieber der Eleven zu spüren sein, das sich in der Regel erst mit dem Applaus legt. Und dieses Wissen fügt diesem Konzert eine ganz eigene und sehr sympathische Note hinzu.

Das Ausklang-Konzert ist das fünfte der Konzertreihe 2019. Den Musikern bietet es eine willkommene Gelegenheit, Können und Talent unter Beweis zu stellen. Der Förderverein Klosterkirche, der diese Konzertreihe organisiert, freut sich, dass die Musikschule Hirschhorn diese Gelegenheit zum „Heimspiel“ wahrnimmt.

Für Publikum und Gäste ist der Eintritt frei. Spenden sind erwünscht, denn diese Gelder fließen in die Gestaltung dieser Abende und im gleichen Maße in die Sanierung und Erhaltung der Klosterkirche.

Text: A. Sauer