Titel Logo
Hirschhorner Stadtanzeiger
Ausgabe 32/2020
Aus unserer Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kindergarten GerneGross Langenthal

V.l.n.r.: Erster Stadtrat Karlheinz Happes, Bürgermeister von Heddesbach Volker Reibold, scheidende Kindergartenleiterin Gabriele Keßler, Bürgermeister Oliver Berthold, neue Kindergartenleiterin Marcella Walter-Gleich, Stadtrat Willi Dreher

Gabriele Keßler in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Im Kindergarten „GerneGross“ wurde letzte Woche die langjährige Leiterin des Kindergartens, Frau Gabriele Keßler, unter Einhaltung der Hygienestandards verabschiedet.

Frau Keßler war seit 1991 als Erzieherin im Kindergarten „GerneGross“ beschäftigt und wurde 2010 als Nachfolgerin von Frau Scholl mit der Leitung der Einrichtung betraut, die sie bis zum heutigen Tage innehatte. Bürgermeister Oliver Berthold würdigte die Leistungen von Frau Keßler, die sich beim Team, den Eltern und insbesondere bei den Kindern gleichermaßen großer Wertschätzung erfreute.

Erfreulich ist, dass die Nachfolgerin von Frau Keßler in den eigenen Reihen gefunden werden konnte. Nach einer Übergangszeit in den letzten Wochen wird Frau Marcella Walter-Gleich ab dem 01.08.2020 als Nachfolgerin von Frau Keßler die Kindergartenleitung übernehmen. Frau Walter-Gleich ist als Erzieherin seit 2010 in der Einrichtung tätig und kennt sich daher bestens aus.

Herr Berthold bedankte sich für die vielen Jahre guter Zusammenarbeit ebenso mit einem Geschenk wie die Kolleginnen und Kollegen. Er wünschte Frau Keßler im Namen der Stadt alles erdenklich Gute für Ihren neuen Lebensabschnitt. Gleichzeitig wünscht er Ihrer Nachfolgerin Frau Marcella Walter-Gleich für Ihren Start als Kindergartenleitung viel Erfolg.

Abschied von unserer Gabi

Fast 30 Jahre ist Gabi mit dem Kindergarten GerneGross durch alle Höhen und manchmal auch Tiefen gegangen - die letzten zehn Jahre als Leiterin.

Die Kolleginnen danken ihr für Alles und wünschen für ihren neuen Lebensabschnitt das Allerbeste. Wir werden sie vermissen.