Titel Logo
Hirschhorner Stadtanzeiger
Ausgabe 49/2018
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Betrieb von Drohnen (unbemannte Luftfahrsysteme) im Stadtgebiet

Es wird darauf hingewiesen, dass die am 7. April 2017 in Kraft getretene Drohnen-Verordnung stets zu beachten ist. Hierbei ist unter anderem der Betrieb einer Drohnen mit einem Gewicht von mehr als 0,25 Kilogramm über Wohngebieten ohne die Zustimmung der Grundstückseigentümer nicht gestattet (s. Anlage im Stadtanzeiger).

Das Gleiche gilt, wenn das Flugobjekt (unabhängig von seinem Gewicht) in der Lage ist, optische, akustische oder Funksignale zu empfangen, zu übertragen oder aufzuzeichnen. Bei Drohnen über 0,25 Kilogramm besteht zudem Kennzeichnungspflicht. An diese Drohnen müssen grundsätzlich mit Plaketten der Name und die Adresse des Eigentümers angebracht werden.

Weitere Hinweise und Informationen zum Drohnenbetrieb finden sie auf der Internetseite des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.