Titel Logo
Hirschhorner Stadtanzeiger
Ausgabe 8/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffentliche Mahnung

Die Stadtkasse Hirschhorn weist alle Bürgerinnen und Bürger daraufhin, dass am 15. Februar 2019 die vierteljährlichen Forderungen an Grundbesitzabgaben und Gewerbesteuer fällig wurden.

Alle Zahlungspflichtigen, die für diese vierteljährlichen Fälligkeiten noch keine Zahlung an die Stadtkasse Hirschhorn geleistet haben, werden hiermit öffentlich gemahnt.

Bereits ein Tag nach der Fälligkeit fallen die gesetzlichen Säumniszuschläge an. Erfolgt noch eine persönliche Mahnung, so kommen Mahngebühren hinzu. Diese Kosten kann der Zahlungspflichtige durch pünktliche Zahlung vermeiden. Der Verwaltungsaufwand wird durch die Mahngebühren und Säumniszuschläge nicht abgedeckt. Muss eine rückständige Forderung durch die Kreiskasse Bergstraße beigetrieben werden, entstehen zusätzliche Kosten für den Zahlungspflichtigen, die Stadtverwaltung Hirschhorn und damit auch für die Bürgerinnen und Bürger von Hirschhorn.