Titel Logo
Zeilberg-Echo
Ausgabe 15/2020
Ferienprogramm
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Endlich ist es so weit

Der 1. Bürgermeister der Stadt Ebern, Jürgen Hennemann freut sich, dass das Ferienabenteuer in den Sommerferien starten kann. Durch die Corona-Krise musste leider schon das Oster- und Pfingstferienabenteuer abgesagt werden.

Umso glücklicher sind die Bürgermeister aus den am Ferienabenteuer teilnehmenden Gemeinden über die Entscheidung der bayerischen Regierung und des Landratsamtes Hassberge, dass die Kinderbetreuung nun stattfinden kann. Frau Elflein und ihre Kolleg*innen der Arbeiterwohlfahrt Ebern sind froh, nun endlich die Kinder begrüßen zu können. Sie freuen sich auf alle Kinder die in der Verwaltungsgemeinschaft Ebern, der Gemeinde Untermerzbach und dem Markt Maroldsweisach wohnen. Den Kids wird, wie auch in den Jahren zuvor, ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Aktuell wird dafür ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet. Die Angaben beziehen sich auf die derzeitig gültige bayerische 6. Infektionsschutzverordnung und den Informationen des Landratsamtes Hassberge.

Gerne können Sie Ihre Kinder zwischen 6 und 12 Jahre unter www.ferienabenteuer.ebern.de oder ferienabenteuer@awo-ebern.de anmelden. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu den Preisen oder häufig gestellten Fragen. Flyer liegen in den teilnehmenden Unternehmen und Gemeinden aus. Bitte melden Sie Ihr Kind rechtzeitig an, damit es einen Platz im Ferienabenteuer erhält. Der angegebene Anmeldeschluss im Flyer gilt in diesem Jahr auf Grund der kurzfristigen Entscheidung nicht mehr.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Thomann, VG Ebern, Tel. 09531 62919, in der Zeit von 08:00 bis 12:30 Uhr.