Titel Logo
Amts- u. Mitteilungsblatt der VG Neunburg vorm Wald u. d. Mitgliedsgemeinden
Ausgabe 8/2019
Neukirchen-Balbini
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Fleißige Lesereatten

An der Grundschule Neukirchen-Balbini wird großer Wert auf die Leseerziehung gelegt. Die Lehrerinnen Manuela Spießl und Andrea Schiegl werden dabei kräftig von Anna Rösch, der Leiterin der Gemeindebücherei unterstützt. Die Grundschüler besuchen die Bücherei gerne und finden immer den passenden Lesestoff. Sehr groß ist die Auswahl an Büchern, die im Antolin Programm bearbeitet werden können. Am Schuljahresende werden immer die drei fleißigsten Leseratten jeder Klasse mit einem Preis geehrt. Das sind Bücher, die Frau Rösch für jedes Siegerkind persönlich aussucht. Das Ergebnis 2018/19 war besonders erfreulich. Von 37 Kindern haben 26 an Antolin teilgenommen und insgesamt 1142 Bücher gelesen. Heuer wurden doppelt so viele Jungen (8) wie Mädchen ausgezeichnet und die gesamte Punktzahl überstieg das Ergebnis vom Vorjahr um 1700 Punkte. Das sei der Verdienst von Anna Rösch, die immer neue, interessante Bücher besorgt, dankte ihr Lehrerin Manuela Spießl. Rösch freute sich über die erfolgreichen Teilnehmer am Antolin Programm.

1. Klasse: Maximilian Decker 2410 Punkte, Tim Brunner 2327 Punkte und Emma Porsch 967 Punkte.

2. Klasse: Laura Brunner 775 Punkte, Lukas Scheuerer 565 Punkte und Jakob Mayr 316 Punkte.

3. Klasse: Fabian Schießl 3566 Punkte, Leonhard Dirscherl 1009 Punkte und Julien Popko 581 Punkte.

4. Klasse: Magdalena Stubenrauch 6783 Punkte, Lena Dommer 2237 Punkte und Bastian Haimerl 1866 Punkte.