Titel Logo
Mitteilungsblatt Nordhalben
Ausgabe 14/2019
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bienen sind fleißige Tiere!

Am Mittwoch, 26. Juni bekamen wir Besuch vom Imkerverein aus Wurzbach in Thürungen. Im Rahmen unserer Umweltschule führten wir ein Projekt zum Thema „Bienen“ durch, wobei uns fünf Mitglieder des Vereins und ihre Honigkönigin engagiert unterstützten.

Aufgrund der vielen mitgebrachten Materialien konnten unsere Schülerinnen und Schüler an fünf Stationen sehr praktisch arbeiten. Eine der Stationen befasste sich mit dem Thema „Wo und wie leben Bienen?“ – die Kinder erfuhren hier, dass die Tiere in Völkern leben, die männlichen Tiere Drohnen heißen und es eine Bienenkönigin pro Volk gibt.

Eine, wenn nicht die wichtigste Aufgabe ist das Bestäuben von Blüten. An einer weiteren Station durften die Kinder selbst Honig herstellen und jeder bekam eine Kostprobe mit nachhause.

An der 3. Station erfuhren die Kinder jede Menge über Bienenprodukte und ihre Verwendung. Vor allem in vielen Kosmetika sind Bienenerzeugnisse enthalten. Hier konnten unsere Forscher auch eine Kerze basteln. An einer weiteren Station wurde ein Insektenhotel befüllt. Dazu wurden im Werkraum Materialien bearbeitet bzw. passend gemacht. An der letzten Station konnten die Kinder einen Film zum Thema „Im Staat aus Wachs und Honig“ anschauen.

Herzlichen Dank an die fünf Imker und ihre Honigkönigin, es war ein sehr kurzweiliger Vormittag, an dem wir viel Neues erfahren konnten!

Stefan Wich-Herrlein