Titel Logo
Gemeindenachrichten Schleching
Ausgabe 13/2022
Schulnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wissen wie’s wächst und schmeckt

In der Woche nach den Pfingstferien bot sich neben dem Schulhaus ein Anblick von großer Betriebsamkeit. Erwachsene und Kinder bauten und schraubten, beratschlagten sich, entblätterten Weidenruten und füllten Erde auf. Nun steht ein abwechslungsreich bepflanztes Hochbeet neben der Kräuterschnecke. In den nächsten Woche werden Schülerinnen und Schüler das Wachstum der Pflanzen beobachten und dokumentieren. Sie werden das Beet pflegen und gießen und vor den Sommerferien das Gemüse gemeinsam ernten, zubereiten und verspeisen.

Die grundlegende Idee zu dem Projekt kam vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Anliegen ist, Kinder wieder stärker in Kontakt mit der Herkunft von Lebensmitteln zu bringen. Der Gartenbauverein Schleching war sofort bereit, das Projekt zu unterstützen. Er übernahm maßgeblich die Planung und beschaffte das gesamte Material. Im ersten Arbeitsschritt bauten die Kinder der 3. Klasse gemeinsam mit Matthias Gasteiger, Wolfgang Zintel, Diana Schettler und Altbürgermeister Fritz Irlacher das Hochbeet aus Altholz zusammen und kleideten es mit einer Noppenmatte aus. Am Folgetag füllten die Erst- und Zweitklässler eifrig das Beet mit einer dicken Schicht Weidenblättern, mit Grasschnitt und Erde. Anschließend halfen alle Schülerinnen und Schüler bei der Bepflanzung zusammen. Erdbeeren, Gurken, Tomaten, Salat, Rucola, Radieschen, Karotten, Zuchini und Frühlingszwiebeln fanden einen Platz im neuen Beet. Das Beet wird nun täglich besucht und besichtigt und alle freuen sich, wenn es wächst (und die große Erdbeere reif wird!). Außerdem können die Kinder in Zukunft in der Pause auch Himbeeren vom neu gepflanzten Strauch naschen. Wir danken dem Gartenbauverein Schleching mit seinem Vorsitzenden Wolfgang Zintel sehr für das große Engagement, für die großzügige Finanzierung und für die tatkräftige Unterstützung des Projekts.