Titel Logo
Gemeindenachrichten Schleching
Ausgabe 16/2019
Schulnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Tanz in die Ferien

Karl-Heinz Hauser (Das Bild zeigt Emiliy Bohlmann bei der Modenschau während des Sommerfestes)

Schuljahresabschluss am Landschulheim Marquartstein

Am Freitag, 26. 7. 2019 ging für etwa 600 Schüler am Landschulheim Marquartstein ein ereignisreiches Schuljahr zu Ende. Zu Beginn der letzten Schulwoche fanden die Projekttage statt, in der sich die Schüler im Klassenverband mit einem frei gewählten Thema eingehend beschäftigten, etwa mit den Schwierigkeiten von „Fair trade“ oder dem Insektensterben, dem viele Schüler und ihre Biologielehrer mit dem Bau eines Insektenhotels Abhilfe schaffen möchten.

Am Mittwoch, 24. 7. 2019, fand als krönender Abschluss das große Sommerfest der Schule statt, zu dem der Elternbeirat und die Schulleitung alle Mitglieder der Schulfamilie eingeladen hatten. Jede Klasse durfte dabei für die Besucher den ganzen Nachmittag über ein Angebot präsentieren: Einige Klassen hatten sich für den Verkauf von kleinen Köstlichkeiten entschieden, etwa von leckeren Schokofrüchten. Großen Ansturm erlebte auch die Sansibar, ein Stand mit alkoholfreien Cocktails, die bei den hochsommerlichen Temperaturen von knapp vierzig Grad doppelt gut schmeckten.

Höhepunkte des Sommerfestes dürften sicherlich die französischen Sketsche der Sechstklässler unter Regie von Elisabeth Steinlehner gewesen sein und die Modenschau der Klasse 7a, bei der etwa der neueste Strandlook präsentiert wurde. Auch beim Lehrerquiz der Klasse 8b war Gaudi geboten: in einem kleinen Film spielten Schüler ihre Lehrer nach und ließen erraten, wer damit gemeint sei. Erstaunlicherweise wussten die meisten Zuschauer bereits nach wenigen Sekunden, um welche Lehrkraft es sich handelte. Wer die Sonne genießen wollte, der hatte die Möglichkeit im Pausenhof der Jazzband Castle Swing mit Erwin Appenzeller, dem ehemaligen Schulleiter, am Klavier, Peter Straßer am Kontrabass und Benny Riegel am Schlagzeug zu lauschen.

Lautere Beats wurden dann am Abend beim Sommernachtsball angeschlagen, als sich die Pausenhalle in einen Tanzclub verwandelte, ein gelungener Abschluss.

Der letzte Schultag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst, dann prämierte Schulleiter Christian Czempinski die Schüler mit insgesamt sehr guten Gesamtleistungen, herausragende Sportler (so etwa die Weltmeisterin im X-Style-Einrad Anna Pliniger aus der 11. Jahrgangsstufe) und sozial besonders engagierte Schüler (so Fidelia Tettenborn und Letitia Laubhuber, die in diesem Schuljahr den Arbeitskreis der Tutoren leiteten). Großen Dank sprach Czempinski auch dem Umweltteam um Stella Stefan, Eva Wagner und Tessa Pallas aus. Nach der Ansprache des Schulleiters konnten es die meisten Schüler kaum noch erwarten, ihre Zeugnisse zu erhalten und dann in die (meist) verdienten Ferien zu starten.

Text: Sandra Altmann