Titel Logo
Gemeindenachrichten Schleching
Ausgabe 18/2018
Ökomodell Achental
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Elektrische Kommunal-Fahrzeuge im Test

Die Leiter und Mitarbeiter der Bauhöfe beim Erfahrungsaustausch mit Martin Haringer (links außen), Hans Thullner (rechts außen) und Klimaschutzmanager Hans Haslreiter (mittig)

Die elektrischen Mehrzweck-Fahrzeuge Goupil G4 und G5 bieten reichlich Gesprächsstoff

Bauhof-Mitarbeiter treffen sich zum Erfahrungsaustausch

Auf Initiative von Klimaschutzmanager Hans Haslreiter (Ökomodell Achental) stellt die Firma Eder den Ökomodell-Gemeinden zwei elektrische, kommunale Nutzfahrzeuge für je eine Woche kostenlos zur Verfügung. Im Rahmen dieser Testwochen trafen sich die Leiter und Mitarbeiter der Bauhöfe mit Martin Haringer (Firma Eder), Hans Thullner (Gemeinde Unterwössen) und Klimaschutzmanager Hans Haslreiter zu einem Erfahrungsaustausch.

Die Gemeinden Grassau, Marquartstein, Übersee, Bergen und Unterwössen haben die elektrischen Mehrzweck-Fahrzeuge Goupil G4 und G5 bereits getestet und konnten den Kollegen der Nachbargemeinden von ihren Erfahrungen berichten. Vor allem von der einfachen Bedienung und der hohen Zuladung der Fahrzeuge waren alle begeistert. Schnell entstand ein reger Austausch über die Reichweite, das Aufladen und die Einsatzmöglichkeiten, aber auch mögliche Vorbehalte für den Einsatz im Winter wurden diskutiert. Martin Haringer der Firma Eder konnte das ein oder andere Problem sofort lösen und über Erfahrungen aus anderen Gemeinden, bei denen die Fahrzeuge schon dauerhaft im Einsatz sind, berichten.

Abschließend informierte Hans Haslreiter alle Anwesenden über die Möglichkeiten einer Förderung der elektrischen Kommunal-Fahrzeuge und bedankte sich bei allen für die interessierte Teilnahme. Im Hinblick auf die positiven Rückmeldungen befürworten die Bauhofmitarbeiter die Anschaffung eines elektrischen Mehrzweck-Fahrzeuges – ganz zur Freude von Klimaschutzmanager Haslreiter, der den Ausbau der E-Mobilität im Achental vorantreibt.

In den nächsten Wochen werden die elektrischen Kommunal-Fahrzeuge in den Gemeinden Schleching, Reit im Winkel und Grabenstätt getestet. Die Bauhofmitarbeiter und Klimaschutzmanager Hans Haslreiter sind schon gespannt und freuen sich auf die elektrische „Kostprobe“.