Titel Logo
Gemeindenachrichten Schleching
Ausgabe 25/2019
Schulnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Gegen das Vergessen

Jakob Knab spricht über das Wirken von Christoph Probst

Am 6.11.2019 wäre Christoph Probst, einer der zentralen Akteure der 'Weißen Rose', hundert Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass wurde an ihn und die studentische Widerstandsgruppe auch am Landschulheim bzw. Gymnasium Marquartstein erinnert - war Christoph Probst doch von 1932 bis 1935 hier Schüler.

Mit Herrn Jakob Knab wurde ein profunder Kenner der 'Weißen Rose' und ihrer Geschichte für zwei Vorträge gewonnen. Am Donnerstag, den 21.11.2019, konnten zunächst die Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen Genaueres über Christoph Probst und seine Rolle innerhalb der Gruppe um Hans und Sophie Scholl erfahren. Christoph Probst war nicht nur der einzige Bayer innerhalb des engeren Zirkels, sondern auch als einziger bereits verheiratet und Vater von drei kleinen Kindern.

Am Nachmittag stand dann eine Lehrerfortbildung auf dem Programm. Hier widmete Herr Knab seine Ausführungen dem Werdegang von Hans und Sophie Scholl. Unter dem Titel "Geschichte einer Umkehr" wurden vor allem jene Ereignisse und Lektüren der Geschwister in den Blick genommen, die erklären helfen, warum aus anfänglich überzeugten Akteuren der Hitlerjugend 1942 junge Widerstandskämpfer werden konnten, die mit einer Reihe von Flugblättern zur Abkehr von Hitler und der NS-Herrschaft aufriefen und dafür vom Volksgerichtshof 1943 zum Tode verurteilt wurden.

Derzeit ist in den Kulturräumen des Staatlichen Landschulheims Marquartstein eine historische Ausstellung zur Weißen Rose zu sehen, die durch Schüler- und Lehrerbeiträge stetig erweitert werden soll. Auch der Öffentlichkeit ist diese Ausstellung zu den Öffnungszeiten der Schule (8.00 bis 17.00 h) zugänglich.