Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 17/2022
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

PM Euregio Musikfestival Benefiz-Konzert des Polizeiorchesters Bayerns am 22.05.2022

Polizeiorchester Bayern spielt Benefizkonzert zu zwei Jubiläen

Erlöse des Konzerts „Frühlingsluft hören“ kommt dem Allgäuer Hilfsfonds e.V. zugute.

Am Sonntag, 22. Mai 2022, um 18 Uhr lädt die Euregio via salina im Rahmen des 12. Euregio Musikfestivals 2022 zum Jubiläums-Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern ins Kurhaus Bad Hindelang ein.

Der gesamte Erlös kommt dem Allgäuer Hilfsfonds e.V. zugute. Das Konzert ist ein Geschenk der Euregio an den Landkreis Oberallgäu, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert und wird unterstützt durch das Sozial-Wirtschaftswerk (SWW) Oberallgäu, das sein 75-jähriges Bestandsjubiläum feiern kann. „Wir sind stolz, dass wir gemeinsam diese beiden Jubiläen mit so einem grandiosen Konzert feiern können“, sagt Euregio-Präsidentin und Oberallgäus Landrätin Indra Baier-Müller. Euregio-Projektleiter Simon Gehring ergänzt: „Ich bin dankbar, dass wir wieder gemeinsam hochwertiges Blasorchester für den guten Zweck präsentieren können. Danke an das SWW Oberallgäu und die Marktgemeinde Bad Hindelang für die Unterstützung“.

Unter dem Konzerttitel Frühlingsluft hören präsentiert das Polizeiorchester Bayern den Konzertgästen ein farbenprächtiges Programm frühlingshafter Melodien. Auf Aaron Coplands weltberühmte Fanfare for the Common Man zu Beginn folgt die titelgebende Ouvertüre Frühlingsluft von Josef Strauss. Soloflügelhornist Martin Ehlich lässt anschließend mit A Spring Lullaby zartes Frühlingserwachen erklingen. Es folgt Philip Sparkes lebhaft pulsierende Music for a Festival, ehe das Polizeiorchester mit Burst of Blue eine musikalische Eruption der Frühlingsfarben intoniert. Die Windows of the World von Komponist Peter Graham öffnen anschließend in sieben Sätzen den Blick in fremde Welten und runden das Benefizkonzert „Frühlingsluft hören“ harmonisch ab.

Das Polizeiorchester Bayern ist das professionelle sinfonische Blasorchester der Bayerischen Polizei. Es besteht aus 45 studierten Berufsmusikerinnen und –musikern aus vierzehn Nationen und versteht sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürgern. Seit 2006 steht das Orchester unter der Leitung des Generalmusikdirektors der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler. Im Dienst der guten Sache spielt das Polizeiorchester Bayern jährlich bis zu 50 Benefizkonzerte zu sozialen, karitativen und kulturellen Zwecken in ganz Bayern. Im Rahmen dieser Wohltätigkeitsveranstaltungen arbeitet das Orchester mit Vereinen, Stiftungen sowie Kultur- und Tourismusämtern zusammen und erspielte bereits mehrfach Benefizjahreserlöse von über 250.000 Euro. Zu den besonderen Referenzen zählen unter anderem die Münchner Opernfestspiele, der Weltsaxophon Kongress in Straßburg, das Deutsche Musikfest sowie Konzerte in Berlin, Budapest und Brüssel. Das Polizeiorchester Bayern ist Mitglied in der Bayerischen Orchesterakademie.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Spenden für den Allgäuer Hilfsfonds e.V. sind erbeten. Saalöffnung um 17 Uhr.

Weitere Informationen zum Konzert gibt es unter www.polizeiorchester-bayern.de oder über den Veranstalter Euregio Musikfestival unter www.euregio-festival.de oder per Mail an euregio@azv.de.

Programmänderungen vorbehalten.