Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 18/2019
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Spielbericht FC Immenstadt 07 vs. SSV Wertach 2:2

Im Anschluss die Erste Mannschaft mit einem enttäuschenden 2:2 (1:1).

In einem zu jederzeit aggressivem Spiel ging es von Anfang an mit hohen Tempo zur Sache.

Zwar hatte der SSV deutlich mehr Spielanteile, doch die Immenstädter konnten immer wieder gefährliche Konter fahren.

In der 17. Minute Martin Suntheim dann mit dem verdienten 1:0 (6. Saisontor).

Auch danach der SSV mit weiteren guten Möglichkeiten, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor.

So kam es, dass die Immenstädter in der 44. Minute per Elfmeter ausgleichen konnten. Davie Walther ging ungeschickt per Grätsche zum Ball, was der Stürmer annahm und so abhob, dass der Schiedrichter auf den Punkt zeigte.

Im direkten Gegenzug hätte der SSV erneut in Führung gehen können, doch Martin Suntheim verfehlte das Tor.

Auch in der zweiten Hälfte drückte nur der SSV, doch erneut bekam die Heimelf einen Strafstoß: in der 55. Minute legte Christian Falger einen Gegenspieler. So stand es 1:2 aus Wertacher Sicht und man musste einem Rückstand hinterher laufen.

Zwar konnte Samuel Walther in der 66. Minute, nach Vorarbeit von Suntheim, verdient ausgleiche (7. Saisontor), doch alle weiteren Chancen wurden nicht genutzt. Torchancen für 3 Spiele waren vorhanden, doch an diesem Tag war die Seuche an den Füßen.

Somit blieb es beim 2:2.

Erfreulich: Pirmin Steinmüller feiert nach 370 Tagen nach seinem Kreuzbandriss, sein Comeback auf dem Rasen und wurde kurz vor Schluss eingewechselt. Welcome Back!

Aufstellung SSV Wertach:

Führer J., Driendl D., Falger C., Führer Mar., Walther D., Cordella T., Mayr F., Neuhauser M. (46. Hauber D.), Suntheim M., Dieng M. (90.+1. Steinmüller P.), Walther S.