Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 20/2018
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Spielbericht FC Schwarz-Weiß Sonthofen vs. SSV Wertach 2 2:4

Zweite Mannschaft erneut mit Comebacksieg!

Letzte Woche Sonntag trat die Zweite Mannschaft beim FC Schwarz-Weiß Sonthofen an und gewann nach 2 Toren Rückstand zur Halbzeit mit 4:2 (0:2)!

In der ersten Hälfte die Heimelf mit spielstarken Offensivaktionen, technisch waren sie in der ersten Hälfte deutlich überlegen und hatten immer wieder große Räume im Mittelfeld.

Die Sonthofener konnten in der 22. und in der 26. verdient in Führung gehen. Ein 3:0 wäre sogar noch drin gewesen, doch der Pfosten stand glücklicherweise im Weg.

Nach dem Seitenwechsel gingen es die Hausherren etwas langsamer an und dies wurde bestraft: während die Sonthofener platt wirkten, machte sich bei der SSV-Elf die harte Vorbereitung mit den vielen Konditionseinheiten bezahlt. Bis zum Schluss liefen alle Akteure höchstes Tempo und gingen teils über ihre Grenzen.

Der Dauerdruck wurde erstmals in der 65. Minute belohnt. Einen hohen Ball köpft Tom Manthey Richtung Tor. Dort wird der Ball von einem Rücken abgeblockt, doch Martin Suntheim schiebt das Leder über die Linie zum 1:2-Anschlusstreffer (2. Saisontor).

Den 2:2-Ausgleich erzielte Marco Dieng in der 75. Minute aus nahezu unmöglichen Winkel (2. Saisontor).

In der 84. Minute wird Dieng dann im Strafraum gefoult und es gab Elfmeter, diesen setzte Martin Suntheim leider über das Tor.

Doch gleich mit dem nächsten Angriff waren die Wertacher wieder erfolgreich: Marco Dieng mit seinem zweiten Treffer zur umjubelten Führung (2. Saisontor).

Den Schlusspunkt setzte in der 89. Minute Tom Manthey nach schöner Flanke von Marius Führer (3. Saisontor).

Die Heimelf beendete das Spiel dann nur noch zu Zehnt, als ein Spieler von ihnen nach einem taktischen Foul auf den Wertacher Spieler losgehen wollte. Nur zwei eigene Mitspieler konnten den aufgebrachten Sonthofener im Klammergriff bremsen, bevor die Fäuste fliegen konnten. Da allein der Versuch eines Angriffs strafbar ist, wurde der Spieler richtigerweise vom tadellosen Schiedsrichter mit der Roten Karte des Platzes verwiesen.

Auch nach dem Platzverweis war der Spieler nicht zu beruhigen und suchte Gegner zum Kräftemessen auf der Wertacher Zuschauerseite. Da er sah, dass er hier in deutlicher Überzahl war, suchte er doch noch das Weite... scheint so, als wären in der Aktion vorher doch nicht alle Sicherungen durchgebrannt.

Danach pfiff der Schiedsrichter die Partie ab und es blieb beim starken 4:2-Sieg! Bereits der zweite Sieg nach einem 2-Tore-Rückstand!

Aufstellung SSV Wertach: Führer J., Sigl S., Besler M. (56. Gerung A.), Führer Mar., Walch B., Hartmann D., Suntheim M., Jörg T., Conway P. (86. Hergenröther D.), Dieng M. (46. Manthey T.), Hergenröther D. (70. Dieng M.)