Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 3/2020
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

EUTB®: Beratung auf Augenhöhe

Eine neue Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung

gibt es seit einiger Zeit in Sonthofen: Die „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“, kurz EUTB®. „Unabhängig beraten, selbstbestimmt teilhaben“ lautet das Motto der EUTB®, die ab 2018 deutschlandweit aufgebaut wurde. Inzwischen gibt es auch für die Bürgerinnen und Bürger im Oberallgäu eine solche Beratungsstelle. Anbieter ist die EUTB® Allgäu, eine Trägerkooperation von Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V., Lebenshilfe e.V., Diakonischem Werk Kempten und Körperbehinderte Allgäu gGmbH.

Die Beratung richtet sich an Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige.

„Unser Ziel ist es, dass Menschen mit Beeinträchtigung Teilhabe leben können. Das kann verschiedene Bereiche betreffen, wie etwa Arbeit, Gesundheit, Mobilität oder Freizeit“, erklärt Andrea Berthold, die die Beratung in Sonthofen anbietet.

„Die Beratung findet individuell und auf Augenhöhe statt. Sie können sich mit Ihrem Anliegen an uns wenden - egal, worum es geht“, so Berthold. In einem gemeinsamen Gespräch wird der individuelle Bedarf geklärt und nach Unterstützungsmöglichkeiten gesucht. So ist die EUTB® beispielsweise Ansprechpartnerin beim Thema Rehabilitations-Leistungen. Wo kann man diese beantragen? Was, wenn die Reha-Maßnahme von der Kranken- oder Rentenkasse abgelehnt wird? Hier weiß die EUTB® weiter und unterstützt Ratsuchende.

Die Beratung kann telefonisch, in der Beratungsstelle oder Zuhause stattfinden. Sie ist unabhängig und kostenfrei.

Die EUTB® ist immer montags von 9 bis 12 Uhr in den Räumen der Freiwilligenagentur Oberallgäu in der Berghofer Str. 13, 87527 Sonthofen anzutreffen. Terminvereinbarung unter Telefon 08321-6076215 oder per E-Mail: a.berthold@eutb-allgaeu.de