Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 30/2019
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

B 310 - Straßenbaumaßnamen Wertach-Oy mit Umbau Knotenpunkt Haslach

Spatenstich am 19. Juli 2019 Von rechts nach links: Herr Haslach (BGM Oy), Herr Kneip (Bauleiter Staatliches Bauamt Kempten), Herr Beißwenger (MdL), Herr Binder (Bereichsleiter Tiefbau Firma Kutter), Frau Stelz (Abteilungsleiterin Staatliches Bauamt Kempten), Herr Jehle (BGM Wertach), Herr Bertsch (Bauleiter Firma Kutter)

Erneuerung südlich Oy mit Umbau Knotenpunkt Haslach zum Kreisverkehr

Die Bauarbeiten haben am 18. Juli begonnen und dauern bis vsl. Ende Oktober an

Das Straßenbauamt Kempten hat letztes Jahr erfolgreich an der B 310 südlich Wertach Erneuerungsmaßnahmen samt dem Knotenpunktsumbau Richtung Jungholz durchgeführt. Dieses Jahr gehen die Bauarbeiten nördlich davon gleich weiter. Am 18. Juli beginnen die Bauarbeiten zwischen der Einmündung zur Ortsumfahrung Wertach (St 2007 Richtung Kranzegg / Rettenberg) bis zum Kreisverkehr Oy (Knotenpunkt B 310 / St 2520 nach Nesselwang).

Die geplante Maßnahme umfasst Straßenerneuerungsarbeiten zwischen Wertach und Oy auf einer Länge von 6 km. Ebenso wird der Knotenpunkt Haslach/Faistenoy, nach einem tragischen Unfall im Jahr 2017, verkehrssicher zu einem Kreisverkehr umgebaut.

In großen Bereichen der B 310 sind erhebliche Schäden der Fahrbahnoberfläche vorhanden, die dauerhaft saniert werden müssen. Deshalb wird der Straßenbelag der Bundesstraße erneuert und passive Schutzeinrichtungen (Schutzplanken) nachgerüstet. Bei den Arbeiten handelt es sich um zwingend notwendige Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und Verkehrssicherheit. Zu letzterem werden auch die neuen Beleuchtungen an den Kreisverkehren beitragen.

Des Weiteren soll mit dem Bau eines Geh- und Radweges nord-westlich der B 310 zwischen dem neu geplanten Kreisverkehr bis zum bestehenden Kreisverkehr Oy auch ein Lückenschluss des umliegenden Radwegenetzes erfolgen. Und nicht nur die Radfahrer, sondern auch die Pendler werden es in Zukunft einfacher haben. Denn ein neuer Pendlerparkplatz mit einem Umfang von 25 Stellplätzen wird an die Staatsstraße neben dem bestehenden Kreisverkehr Oy angeschlossen.

Die Kosten der gesamten Maßnahme betragen ca. 2,3 Mio. €. Die Bauarbeiten haben am 18. Juli begonnen und werden vsl. bis Ende Oktober andauern. Die gesamte Baustrecke wird auf zwei Bauabschnitte aufgeteilt.

Der erste Bauabschnitt (BA I) an der B 310 beginnt bei der Einmündung zur St 2007 (Ortsumfahrung Wertach) und endet an der Einmündung zur Kreisstraße OA 8 (Richtung Nesselwang). In diesem Bereich wird von Montag 22.07.2019 um 7:00 Uhr bis voraussichtlich Freitag 26.07.2019 um 17:00 Uhr für Asphaltierungsarbeiten eine Vollsperrung vorgesehen. Der überörtliche Verkehr wird über die Ortsdurchfahrt Wertach und die Umfahrung Wertach (St 2007) umgeleitet.

Anschließend werden die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt (BA II) aufgenommen. Begonnen wird mit der Herstellung des Unterbaus für den Pendlerparkplatz sowie mit der halbseitigen Herstellung des Kreisverkehrs. Eine weitere Vollsperrung für diesen Bauabschnitt der B 310 wird vsl. in den ersten drei Oktoberwochen stattfinden. Wir werden hierzu noch gesondert informieren.

Außerhalb der Vollsperrungen ist mit Behinderungen durch halbseitige Verkehrsführung teilweise mit Ampelbetrieb zu rechnen.

Für die entsprechenden Behinderungen während der Sperrungen bitten wir die Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis.

Staatliches Bauamt Kempten

Auskünfte erteilt:

Herr Kneip (Projektleiter)

Tel.: 0831/5243-3634

od. 0160/90138865

Frau Stelz (Abteilungsleiterin)

Tel.: 0831 / 5243 - 3620