Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 37/2020
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

SSV Wertach - Fußball / SSV Wertach

Im Anschluss dann die Ersten Mannschaften, auch hier konnte man ein 1:1 (0:1) erspielen. Auch hier spielt der Gegner eine Liga höher in der Kreisliga.

Dies hat man zunächst auch deutlich gemerkt. Die Füssener agiler, spritziger und mit deutlich mehr Ballbesitz.

So war der SSV in der ersten Hälfte fast durchweg mit Verteidigen beschäftigt. In der 20. Minute ist es dann leider passiert: ein weiter Einwurf von der linken Seite wird zweimal verlängert und segelt somit durch den kompletten Strafraum, Marius Führer will den Ball noch vor dem Stürmer wegspitzeln, bugsiert ihn dann allerdings im eigenen Tor an seinem Bruder Jonas vorbei.

Auch nach der Führung weiterhin der FC Füssen mit der Spielkontrolle.

Im zweiten Durchgang wurde der SSV aber von Minute zu Minute aktiver und traute sich mehr. Ein richtig guter Torabschluss sollte aber zunächst verwehrt bleiben.

In der Schlussphase merkte man den Fitnessstand der Wertacher deutlich. Auch kurz vor Schluss konnte jeder noch die Wege gehen, während die Hausherren versuchten die Führung zu verwalten.

In der 80. Minute die Belohnung: Einwurf auf Rechtsaußen, Rechtsverteidiger Christian Falger rückt gut auf, sodass er gleich zwei Gegenspieler mit sich zog. So sah Martin Suntheim den freien aufgerückten Innenverteidiger David Walther. Dieser nahm den Einwurf an und zog mit Tempo Richtung Strafraum und spielte den Ball im letzten Moment auf Fabian Leimgruber, der zum Ausgleich einschweißte.

Am Ende blieb es beim 1:1 und auch hier kann man von einem achtbaren Ergebnis für den SSV sprechen.

Aufstellung SSV Wertach:

Führer J., Falger C., Besler M., Führer M., Walther D., Cordella T., Hartmann D., Conway P., Suntheim M., Jörg T., Leimgruber F.