Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 38/2020
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

SSV Wertach - Fußball / SSV Wertach

Beide Teams testeten am Sonntag noch ein letztes Mal bevor es nächsten Sonntag wieder in die Punktspielrunde geht.

Ausnahmsweise die Ersten Mannschaften vorweg, am Ende trennte man sich gegen den TSV Sieg/Hopferau/Eisenberg mit 1:1 (1:0).

Nach 3 gespielten Minuten die frühe Führung für den SSV: Maxi Besler spielt einen Freistoß aus dem Halbfeld schnell in den Strafraum, wo der aufgerückte David Walther sträflich allein gelassen wurde und den Ball per schöner Direktabnahme zum 1:0 am Torwart vorbei in die Maschen jagt.

Doch danach waren die Hausherren wach, sie bestimmten Ball und Spiel, sodass der SSV fast nur mit Verteidigung beschäftigt war.

Dies war bei den sommerlichen Temperaturen qualvoll, denn Bälle wurden zu schnell verloren, sodass man immer hinterher rennen musste und alle Akteure an ihr Äußerstes gelangen.

Doch dem TSV wollte der Treffer im ersten Durchgang einfach nicht mehr gelingen.

Die beste Chance auf einen weiteren Treffer hatte kurz vor der Halbzeit wieder der SSV. Martin Suntheim alleine nach schönem Pass in die Tiefe von Thaddäus Cordella durch, scheitert jedoch am herauslaufenden Seeger Torwart.

Auch nach dem Seitenwechsel machte die Heimelf Druck und wurde in der 60. Minute mit dem Ausgleich belohnt.

Nach einem Eckball wurde der ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone geschlagen, den anschließenden strammen Schuss aufs Tor konnte kein SSV-Akteur mehr blocken.

Auch danach der Gastgeber die aktivere Mannschaft, doch der SSV verteidigte mit Mann und Maus und verhinderte somit die Niederlage.

Aufstellung SSV Wertach:

Führer J., Hauber D., Besler M., Führer Mar., Walther D., Cordella T. (61. Walch B.), Hartmann D., Conway P. (46. Neuhauser M.), Suntheim M., Jörg T., Leimgruber F. (85. Knoll J.)