Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 4/2019
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Renntag des SSV Wertach am Buronlift

Leonie Hoffmann errang den 4. Platz bei den Mädchen U16.

Schokolade macht doch glücklich - wie man hier an Hannah Guggemoos und den Kögler-Zwillingen Saskia und Selina sehen kann.

Die Jugendmannschaft in den Startlöchern

Auch Maria Gebhart, Margrit Kögler, Mario Hengge und Josef Göhl (von links) waren beim Clublauf dabei.

Mit einer Woche Verspätung eröffnete der SSV Wertach am Morgen des 20.1.2019 die Rennserie des Alpin-Stützpunktes Ostallgäu - seit diesem Jahr der Deckel-Maho Cup.

Der Riesenslalom hätte eigentlich letztes Wochenende am Spiesserlift stattfinden sollen, wurde aber wegen zu viel Neuschnees verschoben. Das Team vom Buronlift gab dem SSV spontan die Möglichkeit, am Sonntag darauf den Lauf auf seine Piste zu verlegen, und reservierte dafür die Schanzbachabfahrt. Nach vielen Jahren kam es so zum ersten Rennen des SSV Wertach am heimischen Lift.

Die Piste und das Wetter boten beste Bedingungen, sodass die angetretenen 131 Teilnehmer aus dem gesamten Ostallgäu ihr Können auf der 700 m langen Strecke optimal beweisen und hervorragende Ergebnisse abliefern konnten. Am Ende freuten sich in allen Klassen die ersten fünf über tolle Deckel-Maho-Pokale und die ersten zehn Läufer aller Klassen über eine Tafel Schokolade.

Auch das SSV-Team schickte einige Läufer ins Rennen, die allesamt schon erste Punkte für die Cupwertung sammeln konnten. Besonders erfreulich war der 2. Platz von Anna-Maria Mangold bei den Mädchen U18. Weiter so!

Mädchen U10:

6. Franziska Göhl

11. Emma Lochbihler

15. Miriam Göhl

Jungen U10:

8. Len Krissmer

Jungen U12:

8. Vincent Göhl

11. Thomas Gebhart

13. Markus Hoffmann

Mädchen U14:

8. Hannah Guggemoos

9. Selina Kögler

10. Saskia Kögler

11. Frederike Wilke

Mädchen U16:

4. Leonie Hoffmann

Jungen U16

6. Pius Mühlegg

Mädchen U18

2. Anna-Maria Mangold

Clublauf am Nachmittag

Nachdem für das Rennen schon alles aufgebaut war, nutzte man dies auch gleich für den SSV-Clublauf. Nach der Siegerehrung des Deckel-Maho-Cup und einer kurzen Mittagspause begaben sich alle SSVler wieder nach oben - die Skifahrer mit dem Lift, die Zuschauer zu Fuß entlang der steilen Piste.

Ganze 55 Teilnehmer stellten sich dieses Jahr der Herausforderung und stürzten sich die Piste hinunter. Junge und alte Skifahrer, Anfänger, Rennfahrer und Genussfahrer, Männlein und Weiblein, Kinder und Eltern - alle bewältigten mit Freude denselben Lauf und gaben ihr Bestes.

Die Siegerehrung findet erst bei der Saisonabschlussfeier statt, deswegen soll heute mit den Ergebnissen noch nicht vorgegriffen werden. Nur so viel sei gesagt: In diesem Jahr war eine Frau am schnellsten!

Für diesen perfekten Renntag bedanken wir uns bei allen Helfern, den Sponsoren und beim Team vom Buronlift!