Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 4/2021
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

LebensZeichen

Unser monatliches Treffen - ob drinnen oder draußen - ist mittlerweile nicht mehr möglich. Darum kann vielleicht das „Blättle“ LebensZeichen senden, solange bis Begegnungen wieder möglich sind.

Unsere Geduld wird auf eine harte Probe gestellt. Seit November ist es uns nicht mehr möglich, zu mehreren zusammenzukommen. Gemeinschaft ist ausgehebelt.

Ob Arbeit oder Freizeit, seit Monaten stecken wir in diesem Dilemma. Wohin mit unserer Ohnmacht, Wut, Unruhe? Wohin mit der Klage?

Die Klage ist - so heißt es - die kleine Schwester der Sehnsucht.

Das Miteinander fehlt an allen Ecken und Enden; miteinander singen, musizieren, lachen, nachdenken, planen, arbeiten, lernen, üben, trainieren, feiern…Leben teilen.

„Da hilft nur noch Beten!“ Nehmen wir diese saloppe Redensart als Widerstand gegen die Gefahr, sich entmutigen zu lassen! Wie können wir diese Coronaplage und ihre Begleiterscheinungen offensiv ins Gebet nehmen, mit Worten und Taten?

Der Apostel Paulus erinnert daran:

„Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben,

sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ 2 Tim 1,7

Kopf hoch! Jetzt erst recht: LebensZeichen geben und finden!