Titel Logo
Rund um den Grüntensee
Ausgabe 9/2021
Markt Wertach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Informationen für die Eltern unserer kommenden Erstklässler zur Schuleinschreibung

Termin:

Die diesjährige Einschulung erfolgt voraussichtlich am Mittwoch, den 17. März 2021 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Neubau (Pausenhalle) der Grundschule Wertach.

Aufgrund der aktuellen Situation können wir leider noch keine Auskunft darüber geben, in welcher Form die Schuleinschreibung stattfinden wird. Sie erhalten weitere Informationen zur gegebenen Zeit von uns und informieren Sie sich bitte regelmäßig auf unserer Schulhomepage.

Antrag auf Einschulung:

Das Kultusministerium legt folgende Einschulungsdaten fest:

Schulpflichtig sind alle Kinder, die bis zum 30.09.2021 sechs Jahre alt werden.

Auf Antrag können aber auch alle Kinder, die bis zum 31.12.2015 geboren sind, eingeschult werden à Elterngespräch

Für Kinder, die nach dem 31.12.2015 geboren sind, ist ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich (vorzeitige Einschulung).

Für Kinder, die vom 01.07. bis 30.09.2015 geboren sind, gilt der sogenannte Einschulungskorridor. Die Eltern können nach Beratung durch die Schule frei entscheiden, ob ihr Kind eingeschult wird oder nicht. Es muss dabei kein Antrag auf Zurückstellung gestellt werden.

Grundsätzlich muss sich die Schule von der Schulreife aller Kinder überzeugen. Dies erfolgt, wie in den letzten Jahren, in enger Zusammenarbeit mit dem Kindergarten.

Allen Kindern muss vom Gesundheitsamt ein medizinisches Gutachten zur Schuleingangsuntersuchung erstellt worden sein.

Ebenso benötigen wir einen Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern.

Wenn Sie hierzu Fragen haben, können Sie gerne beim Kindergarten oder bei der Schule anrufen.

Mitzubringen sind

das Anmeldeblatt

die Geburtsurkunde Ihres Kindes bzw. das Familienstammbuch

der Nachweis über die Schuleingangsuntersuchung des Gesundheitsamtes

gegebenenfalls der Sorgerechtsbeschluss bei Alleinerziehenden

Antrag auf Zurückstellung:

Bei Kindern, die zwischen dem 01.10.2014 und 30.06.2015 geboren sind, besteht die Möglichkeit einer Rückstellung.

Elterngespräch in der Schule/ oder auch online nach telefonischer Voranmeldung

Über die Rückstellung entscheidet die Schule, der Kindergarten steht beratend zur Seite.

Ein Kind kann nur einmal zurückgestellt werden!

Im Vorjahr zurückgestellte Kinder müssen erneut vorgestellt werden!

Christina Herz, Rektorin