Titel Logo
Staudenbote. Amtliches Mitteilungsblatt
Ausgabe 39/2018
Fischach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

„Auf den Spuren der Rehe“

Seit Beginn des neuen Kiga-Jahres hat sich die gelbe Gruppe auf die Spuren der Rehe begeben.

Im Dialog beschlossen die Kinder gemeinsame Aktionen zu unserem Projekt.

Als erstes erstellte jeder sein eigenes Kunstwerk mit Rehen von dem Künstler Franz Marc.

Unser Ausflug führte uns nach Oberschönenfeld ins Naturparkhaus. Dort erhielten wir eine Führung zu den Waldtieren und konnten noch Fragen zum Reh stellen. Wir erfuhren, dass das Reh mit dem Hirsch nichts zu tun hat und einen eigenen Mann bekommt – den Rehbock. Wir lernten auch, dass das Reh sehr heikel ist und nur die feinsten Kräuter sammelt. Hierzu schauten wir uns im Kiga noch näher den Verdauungstrakt an, denn auch das Reh ist ein Wiederkäuer.

Um noch mehr über das Reh zu erfahren, bereiteten die Schulanfänger zu einer gezogenen Frage einen Kurzvortrag vor. Diesen präsentierten sie dann im Stuhlkreis, sodass wir alle noch etwas mehr erfahren konnten.

Bis zur Erntedankfeier wird uns das Reh noch begleiten und ein paar spannende Aktionen für uns bereithalten.

Ihre gelbe Gruppe