Titel Logo
Staudenbote. Amtliches Mitteilungsblatt
Ausgabe 42/2020
Gemeinsamer Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Beginn LVM an der Neufnach in Walkertshofen

Im Zuge Lebensraum

verbessernden Maßnahmen haben die Bauarbeiten des Sportfischereivereins Willmatshofen an der Neufnach, südlich von Walkertshofen begonnen.

Einem in der Vergangenheit begradigtem und ökologisch degradierten Abschnitt wird neues Leben eingehaucht.

Auf ca. 450 mtr. wird durch Schaffung einer vielfältigen Breiten- und Tiefenvariabilität und vor allem die Erhöhung der mittleren Strömungsgeschwindigkeit in Kombination von Erosionsflächen dem Bach die Möglichkeit gegeben, sich nach eigenem Willen wieder eigendynamisch zu entwickeln.

Zugleich nützt dies auch dem Hochwasserschutz.

Unterstützt wird die Maßnahme vom Landesfischereiverband Bayern, dem Fischereiverband Schwaben, sowie der Gemeinde Walkertshofen, die hierfür ca. 1000 qm. Grund zur Verfügung gestellt hat.

Im Rahmen einer Untersuchung des Landesfischereiverbandes wird die Entwicklung der neu geschaffenen Strukturen und natürlich auch der Fischbestände über mehrere Jahre hinweg untersucht.

Kosten: ca. 40000 € - vom LFV Bayern zu 95% aus Mitteln der Fischereiabgabe bezuschusst.

5% trägt der SFV Willmatshofen.

Planung: IBF Umwelt Aretsried

Ausführung: Wiedemann Erdbewegung Baiershofen