Titel Logo
Staudenbote. Amtliches Mitteilungsblatt
Ausgabe 50/2018
Fischach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Mesner Herbert Müller verabschiedet

13 Jahre lang verrichtete Herbert Müller den Dienst als Mesner in der Pfarrei St. Vitus in Willmatshofen. Am 1. Adventssonntag wurde er im Gottesdienst von Pfarrer Nößner, Kirchenpfleger Ludwig Galler und der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Elfriede Bob verabschiedet. Für seine Tätigkeit als Mesner erhielt Herr Müller eine Urkunde vom Mesnerverband, von der Pfarrei einen Präsentkorb.

Auch die in großer Zahl erschienenen Ministranten ließen es sich nicht nehmen, ihren Dank auszudrücken und überreichten Herrn Müller eine Tasse. Die Willmatshofer Gläubigen haben ihren Mesner geschätzt für seine umsichtige, immer freundliche und ruhige Art. Darüber hinaus war Herbert Müller seit 2006 für drei Wahlperioden im Pfarrgemeinderat Willmatshofen, davon in der letzten als Pfarrgemeinderatsvorsitzender. Dafür konnte ihm Pfarrer Nößner die silberne Ehrennadel des Diözesanrates überreichen.

Den Dienst als Kommunionhelfer wird Herr Müller weiterhin sehr gerne ausüben.

Noch nicht zur vollen Zufriedenheit ist die Nachfolge von Herrn Müller geregelt. Derzeit teilen sich zwei Personen aus der Pfarrei - Klaus Wundlechner und Elfriede Bob - den Dienst im monatlichen Wechsel. Aber nach wie vor besteht der Wunsch, wieder einen Hauptmesner zu finden.