Titel Logo
Staudenbote. Amtliches Mitteilungsblatt
Ausgabe 51/2020
Gemeinsamer Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wir gründen die Tafel Stauden/Fischach!

Jährlich werden in Deutschland tausende Tonnen Lebensmitteln vernichtet. Obst und Gemüse das nicht der Norm entspricht. Supermärkte entsorgen Lebensmittel die kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums stehen oder Brot und Backwaren die sich am nächsten Tag nicht mehr verkaufen lassen.

Es kann nicht sein, dass Lebensmitteln weggeworfen werden, während viele Menschen unter prekären Bedingungen leben, sagt Peter Reidel. Deshalb kam ihm die Idee hier in Fischach eine Tafel zu gründen. Dort sollen die Lebensmittel zu einem niedrigen Preis an die Menschen weitergegeben werden. Die örtlichen Lebensmittelhändler haben sich alle bereit erklärt ihre überschüssigen Waren zur Verfügung zu stellen.

Die Marktgemeinde Fischach unterstützt das Projekt nach Kräften und stellt einen geeigneten Raum in der Hauptstraße 10 im Hinterhof (ehemalige Bäckerei Platten) zur Verfügung. Die Tafel soll am 13.01.2021 mit der Lebensmittelausgabe beginnen.

Die Fischacher dritte Bürgermeisterin Marianne Koos und Marktgemeinderätin Christine Disse-Reidel unterstützen schon in der Anfangsphase das Projekt.

Die Tafel wird „Tafel Stauden/Fischach „ heißen und organisatorisch zum Caritasverband Schwabmünchen und Umgebung e.V. gehören.

Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger der Staudengemeinden ansprechen uns zu unterstützen.

Wie können Sie helfen?

  • Wir brauchen viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus jeder Altersgruppe die bereit sind sich ehrenamtlich zu engagieren und ihre Arbeitszeit einbringen.

  • Wir brauchen Menschen, die unseren Einsatz unterstützen – mit Geldspenden.

Spendenkonto: Tafel Stauden-Fischach

IBAN: DE22 7205 0101 0030 9952 52

Bank: Kreissparkasse Augsburg

Alle die helfen wollen sind willkommen!

Ansprechpartner:

Peter Reidel und Christine Disse-Reidel Tel: 08236/96 28 254

Marianne Koos: 028204/1449

Auf Grund der derzeitigen Corona-Beschränkungen konnte ein geplanter Infoabend leider nicht stattfinden.

Sie können aber jederzeit telefonisch oder per Mail Informationen bekommen. Ich würde mich freuen wenn sie mich anrufen oder anschreiben.

Peter Reidel Tel: 08236/96 282 54, Mail: p.reidel@t-online.de

Das Tafel-Team
Marianne Koos, Christine Disse-Reidel, Peter Reidel