Titel Logo
Staudenbote. Amtliches Mitteilungsblatt
Ausgabe 6/2020
Gemeinsamer Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Konradshofer Möbelbörse hat wieder geöffnet

Am Samstag, 8. Februar wird der Fichtel-Stadel zwischen 10:00 und 12:00 Uhr wieder zur Plattform für gebrauchte Gegenstände, die zu schade zum wegwerfen sind. Ein reichhaltiges Angebot wartet auf die Besucher.

Immer gern angenommen werden gut erhaltene Einrichtungsgegenstände, wie Stühle, Kommoden, Schuhschränke, Esstische, Einzelbetten, kleinere Kleiderschränke und sonstige Kleinmöbel sowie Porzellangeschirr, Spielsachen und Dekoartikel. Nicht angenommen werden gebrauchte Elektrogeräte, weil für deren Sicherheit keine Garantie geleistet werden kann. Große Schrankwände, Matratzen, Oberbetten, Kleidung und Wäsche können ebenfalls nicht angenommen werden.

Die Konradshofener Musiker helfen bereitwillig beim Be- und Entladen, Hausabholungen oder Zustellungen sind leider nicht möglich.

Nähere Informationen sind beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg unter 0821/3102-3215 erhältlich.

An der Möbelbörse sind zudem ab sofort Karten für „Zamm’gschpielt auf d‘ Nacht“ erhältlich, das am Samstag, 04. Juli 2020 wieder im Fichtelstadel stattfinden wird. Die Karten kosten im Vorverkauf 14 Euro.