Titel Logo
Staudenbote. Amtliches Mitteilungsblatt
Ausgabe 6/2020
Fischach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Unterwegs mit der SWV Rennmannschaft

Mit den neuen Rennanzügen an der Zugspitze

Wie jedes Jahr starten die alpinen Rennläufer des Ski- und Wanderverein Fischach auch in dieser Saison beim Schöffel Kids Cup (SKC). Für Kinder und Jugendliche aus dem mittelschwäbischen Raum stellt der SKC eine Möglichkeit dar, ihr skifahrerisches Können mit anderen „aus der Gegend“ zu messen. Die fünf Rennen – davon drei Riesenslaloms und zwei Slaloms – werden von teilnehmenden Vereinen von Januar bis März im Allgäu und in Tirol ausgerichtet. Im Vordergrund steht bei dem im Breitensport angesiedelten Wettbewerb vor allem der Spaß.

„Spaß bringt Erfolg“ und nicht andersrum lautet daher das Motto der mittlerweile 14-köpfigen SWV-Rennmannschaft. Stehen andere private Verpflichtungen auf dem Programm, wird also auch mal guten Gewissens ausgelassen. Die Rennmannschaft trainiert jeden Winter während der zwei Jugendlager nach Silvester und in den Faschingsferien. Außerdem gibt es zu Beginn der Skisaison ein Opening und mögliche Trainingstage während des Ski- und Snowboardkurses des SWV Fischach. Leider konnte in dieser Saison aufgrund des mangelnden Schnees noch kein richtiges Stangentraining stattfinden.

In diesem Jahr ist die Mannschaft besonders Stolz auf ihre neuen SWV-Rennanzüge, die sie sich vom Preisgeld des gewonnenen „Teamwerk 2018“ leisteten. Der vom Landratsamt Augsburg ins Leben gerufene Wettbewerb feiert Mannschaften abseits des Wettkampfsports. Mit ihrem selbst erstellten Video überzeugten sie nicht nur viele Facebook-User, sondern auch die Jury, bestehend aus Vertreter des Landratsamtes, der Kreissparkasse Augsburg und der LEW.

In dieser Saison wurden bereits zwei Rennen ausgetragen, an dem die Teilnehmer folgende Ergebnisse erzielt.

2. SKC in Ehrwald:

5. Platz:

Wunderer Leopold (U8 m)

7. Platz:

Besler Magdalena (U10 w)

Besler Theresia (U12 w)

8. Platz:

Baur Hannah (U16 w)

3. Platz:

Christian Melissa (U18 w)

3. SKC in Riezlern:

6. Platz:

Scheidle Max (U8 m)

8. Platz:

Wunderer Leopold (U8 m)

5. Platz:

Besler Theresia (U10 w)

3. Platz:

Christian Melissa (U18 w)

Am vergangenen Sonntag musste aufgrund des schlechten Wetters das vierte Rennen, ein Riesenslalom in Unterjoch abgesagt werden. Der erste Slalom am 18. Januar wurde auf den kommenden Sonntag verlegt, da damals der Schnee am geplanten Hang in Reutte fehlte. Am 14. März richtet der SWV Fischach dann das fünfte Rennen in Berwang aus.