Titel Logo
Amts- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Finsing
Ausgabe 50/2017
Aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Staatliches Bauamt Rosenheim

Fällung von 7 Pappeln an der St 2082 zwischen Pliening und Finsing

zur Erhaltung der Verkehrssicherheit

In Folge wiederholten Astabwurfs müssen 7 Pappeln an der St 2082 zwischen Pliening und Finsing gefällt werden. Diese Maßnahme ist zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit zwingend erforderlich.

Sämtliche Pappeln dieses Straßenabschnitts wurden 2012 durch einen externen Gutachter im Auftrag des Staatlichen Bauamts auf Ihre Vitalität hin untersucht. Schon damals stand fest, dass bei wiederholtem Astabwurf eine Fällung die einzige Möglichkeit ist, mit der die Verkehrssicherheit gewahrt werden kann.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim ist sich der erheblichen Bedeutung dieser Pappeln für das Landschaftsbild bewusst. Um Baumunfälle, mit ihren oftmals erheblichen Unfallfolgen, möglichst auszuschließen, werden neue Bäume jedoch nur noch in erheblich größerer Entfernung vom Straßenrand gepflanzt. Der hierfür erforderliche Erwerb der angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen war bislang nicht möglich, der Alleecharakter des Straßenzuges kann somit leider nicht erhalten werden.

Gleichwohl wird sich das Staatliche Bauamt Rosenheim um Ersatzpflanzungen an anderer Stelle bemühen, hierzu finden noch Gespräche mit der Unteren Naturschutzbehörde statt.