Titel Logo
Bad Königer Stadtnachrichten und Badeblatt
Ausgabe 45/2018
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Premiere der "Kinncher" in der Wandelhalle

"Eine Seance", um Johanna zu finden!??. Foto: Hans Müller.

"Ein mordsmäßiges Wochenende"

Viel gelacht wurde an den zwei Abenden in der Wandelhalle, die den Auftakt der insgesamt fünf Aufführungen der "Kinnicher" gegeben haben (2. und 3.11.). Die Komödie von Carl Slotboom hält einiges an Situationskomik bereit und überrascht dabei immer wieder. Auch die Kulisse ist in diesem Jahr nicht mit den Vorjahren zu vergleichen. Die Zuschauer werden mitgenommen auf einen entlegenen Bauernhof, wo sich fünf ganz unterschiedliche Typen zu einem Yogawochenende zusammen finden, wobei der Kurs kaum zustande kommt. Die vorlaute Kölnerin Ria und ihre lachfreudige Freundin Conny sind daran nicht unschuldig. Kursleiter Gerd merkt schon bald, dass der Kurs nicht nach seinen Vorstellungen verläuft. Doch der homosexuelle Bert sieht dies anders, denn er lebt in seiner eigenen spirituellen Welt und findet alles herrlich. Schließlich verschwindet noch die Kursteilnehmerin Johanna auf myseriöse Weise und Bert leitet eine "Seance" ein, um sie ausfindig zu machen. Die feministische Marian versucht immer wieder auf das Wesentliche zurück zu führen, da sie sich sehr um Johanna sorgt. Doch leider muss sie sich dabei einiges von Ria gefallen lassen.

Lachen Sie mit. Wir freuen uns auf Sie!

Termine der weiteren Aufführungen:

Lützelbach (Haus Geist): Sonntag 11.11. um 16 Uhr (Vorverkauf nur über das Haus Geist).

Etzen-Gesäß DGH: Fr. 16. und Sa. 17.11. um 19:30 Uhr. Reservierung und Kartenverkauf im Kurzentrum Bad König. Tel. 06063 578555 (Hier wählen Sie ihre Sitzreihe aus! Karten sichern!).