Titel Logo
HS-Lokal
Ausgabe 11/2019
Helmbrechts/Schauenstein -USR-
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Frühjahrswanderung des Kolonievereins

Aufgrund des zunächst wenig einladenden Witterung traf sich zur Frühjahrswanderung des Helmbrechtser Kolonievereins nur eine relativ kleine Gruppe von 19 Teilnehmern. Der von Gustav Rauh geführte Fußmarsch führt in diesem Jahr nach Oppenroth. Mit dem Zug fuhren die Ausflügler zunächst nach Unfriedsdorf, von dort liefen sie nach Laubersreuth und Schlegel, wo sie von Mitgliedern des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins zum Frühschoppen erwartet wurden. Dort war Gelegenheit zum Aufwärmen in geselliger Runde, das Ehepaar Peetz bewirtete zudem die Gäste gut. Danach ging es durch die schöne Natur weiter nach Oppenroth zum Mittagessen. Nach dieser Stärkung führte der Weg zur Burgruine Uprode, von dort aus brachte ein Bus die Kolonisten nach Hause. Schließlich erwies sich das Wetter zum Wandern doch noch als perfekt, sogar die Sonne zeigte sich am Nachmittag auf dem tollen Wanderweg durch Natur und Landschaft. Alle Teilnehmer waren begeistert und fanden, wie schön es doch in der Region ist.

Die Herbstwanderung am 13. Oktober 2019 ist bereits in Planung.