Titel Logo
HS-Lokal
Ausgabe 20/2018
Helmbrechts/Schauenstein -USR-
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kirchenvorstandswahl in Helmbrechts

Am 21.10.18 wurde auch in der Kirchengemeinde Helmbrechts der neue Kirchenvorstand gewählt. Die Gesamtwahlbeteiligung lag bei 30,1% was eine Steigerung um 12 Prozent im Vergleich zur Wahl 2012 bedeutet. Insgesamt haben 1.167 Personen abgestimmt, 88,5% davon per Briefwahl, für die die Unterlagen erstmals an alle Wahlberechtigten versandt wurden. Statistisch war die Gruppe der WählerInnen über 60 Jahre die größte Altersgruppe, gefolgt von den 40-60-Jährigen und den 16-20-Jährigen.

Die gewählten Kirchenvorstandsmitglieder in der gewählten Reihenfolge sind:

Birgit Koppitz, Katharina Bächer, Christine Strobel, Lutz Wirth, Wolfgang Baier, Franz Schobert, Werner Kraus, Felix Rüll

Zum erweiterten Kirchenvorstand gehören:

Reinhard Mück, Heike Klos, Wolfgang Feilner, Günter Strobel, Joachim Förster, Oliver Geipel, Franziska Tauber, Thomas Flach

Am 28.10. begann eine einwöchige Zeit für die Wahlanfechtung. Wer hier Einspruch erheben will, kann dies bis zum 4.11. bei Pfr. Berthold, dem Vorsitzenden des Wahlausschusses tun.

Nach Ende der Einspruchsfrist berufen die gewählten Kirchenvorstandsmitglieder zusammen mit den sog. "geborenen" Mitgliedern, den beiden Geistlichen der Kirchengemeinde zwei weitere Kirchenvorsteher. Alle anderen Kandidaten gehören dann dem erweiterten Kirchenvorstand an und haben die Möglichkeit, ohne Stimmrecht im Kirchenvorstand und dessen Ausschüssen die Gemeindearbeit mitzugestalten und zu verantworten.

Die Kirchengemeinde dankt allen Kandidierenden für ihre Bereitschaft, sich zur Wahl zu stellen und wünscht dem neuen Kirchenvorstand Gottes Segen für seine Arbeit!