Titel Logo
Auerbacher Stadtanzeiger
Ausgabe 6/2019
Amtliche Bekanntmachungen und Satzungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Große Kreisstadt Auerbach/Vogtl. hat zum nächstmöglichen Termin eine Stelle im Gemeindevollzugsdienst, Fachbereich „Öffentliche Sicherheit/Ordnung“ zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Gleitzeit). Die Anstellung kann ebenso in Teilzeit erfolgen. Auf das Arbeitsverhältnis wird der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vollumfänglich angewendet. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst bis zum 31.12.2020 befristet. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 5 der Anlage 1 - Entgeltordnung (VKA) des TVöD-V.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

-

Überwachung des ruhenden und des fließenden Verkehrs

-

Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten nach straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften

-

Durchführen von Ermittlungstätigkeiten im Rahmen der Gefahrenabwehr und der Ordnungsverwaltung

-

Unterstützung bei der Einleitung von Verfahren nach dem Ordnungswidrigkeitenrecht

-

Kontrolle auf Einhaltung des Ortsrechtes

-

Mitarbeit bei der Durchführung und Absicherung von Großveranstaltungen

Vorgenannte Aufgaben werden weitgehend im Außendienst erledigt.

Wir erwarten von Ihnen:

-

eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Ausbildung

-

gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

-

gute Kenntnisse im Umgang mit EDV-Technik (Office-Programme)

-

körperliche Belastbarkeit

-

ein ordentliches, sicheres und bürgerorientiertes Auftreten

-

Flexibilität und Einsatzbereitschaft (auch Wochenenddienst sowie in den Abendstunden)

-

Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungen

-

Führerschein Klasse B

Bitten richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, etc.) bis zum 10.07.2019 an folgende Adresse:

Stadtverwaltung Auerbach/Vogtl.

Fachbereich 1 - Sachgebiet Personalverwaltung

Nicolaistr. 51

08209 Auerbach/Vogtl.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt, können jedoch nach Mitteilung persönlich abgeholt werden. Kosten, die im Rahmen des Auswahlverfahrens entstehen, werden nicht übernommen.