Titel Logo
Auerbacher Stadtanzeiger
Ausgabe 8/2019
Wirtschafts-News
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

IHK-Information

Sprechtage

Die IHK Regionalkammer Plauen bietet Unternehmern und Gründungsinteressenten regelmäßig kostenfreie Sprechtage an. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Sprechtag Bürgschaftsbank Sachsen/Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen

Beratung zur Finanzierungsabsicherung

Dienstag, 03.09.2019 - Uhrzeit nach Vereinbarung

Information und Anmeldung:

Florian Schinnerling, Tel. 03741 214-3210

Sprechtag Unternehmensnachfolge

Beratung zur Vorbereitung der Unternehmensnachfolge und Begleitung im Nachfolgeprozess

Freitag, 06.09.2019 - Uhrzeit nach Vereinbarung

Information und Anmeldung:

Sina Krieger, Tel. 03741 214-3200

Veranstaltungen

2. Business-Frauen-Lunch Vogtland

Das neue Netzwerktreffen für Unternehmerinnen, Gründerinnen sowie Frauen in Führungspositionen aus dem Vogtland erhielt im Januar einen überwältigenden Zuspruch. 150 Frauen besuchten die Auftaktveranstaltung der IHK Plauen und ihrer Kooperationspartner. Das Format soll nunmehr mit einer Sommerveranstaltung am 13.09.2019 im Pfaffengut Plauen fortgesetzt werden. In ungezwungenem Ambiente werden Vorbildunternehmerinnen der BMWi Initiative „FRAUEN unternehmen“ ihren Weg zum Erfolg vorstellen und aus der unternehmerischen Praxis berichten. Natürlich gibt es wieder ausreichend Zeit zum Austausch und Kennenlernen. Abgerundet wird die Veranstaltung mit Firmenpräsentationen regionaler Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen.

Information und Anmeldung:

Yvonne Dölz, Tel. 03741 214-3301 bzw. unter

www.chemnitz.ihk24.de

(Dokumenten-Nr. 123127442)

Workshop „1 x 1 des Onlinehandels“

Bei allen Vorteilen birgt der Onlinehandel auch erhebliche Risiken im Steuerrecht. Erst recht, wenn Sie es künftig mit Kunden im Ausland zu tun haben. Unternehmer, die online loslegen, ohne sich vorher Gedanken über steuerliche Konsequenzen zu machen, riskieren bei späteren Betriebs- und Umsatzsteuerprüfungen Steuernachzahlungen im In- und Ausland.

In diesem Workshop erhalten Sie die wichtigsten umsatzsteuerlichen Spielregeln zum Onlinehandel, damit Sie finanzamtssicher online handeln können.

Termin:

17. September 2019

09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Entgelt:

40,00 €

Veranstaltungsort:

IHK Chemnitz, Regionalkammer Plauen,

Friedensstraße 32, 08523 Plauen

Ihre Ansprechpartner:

Uta Eichel

Tel. 03741 214 3240

E-Mail: uta.eichel@chemnitz.ihk.de

Florian Schinnerling

Tel. 03741 214-3310

E-Mail: florian.schinnerling@chemnitz.ihk.de

Workshop Schweiz

Selbst wenn die Auslandseinsätze der Mitarbeiter in der Schweiz nur wenige Tage dauern, gelten bereits ab dem ersten Einsatztag landespezifische Regelungen, wie Meldepflichten oder Mindestlöhne, die auch von deutschen Unternehmen eingehalten werden müssen. Das Nichtbeachten der zahlreichen und sich häufig ändernden Anforderungen kann eine Geldbuße oder sogar eine Dienstleistungssperre zur Folge haben. Vertiefende Kenntnisse der Schweizerischen rechtlichen Bestimmungen sind daher unerlässlich.

Im Workshop erhalten Sie Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen, Melde- und Bewilligungsverfahren, Haftungs- und Sanktionsrisiken sowie zu den Mehrwertsteuerpflichten in der Schweiz.

Termin:

7. Oktober 2019

13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Entgelt:

50,00 €

Veranstaltungsort:

IHK Chemnitz, Regionalkammer Plauen,

Friedensstraße 32, 08523 Plauen

Ihre Ansprechpartnerin:

Uta Eichel

Tel. 03741 214 3240

E-Mail: uta.eichel@chemnitz.ihk.de

Weiterbildung/Bildung

Unterrichtungen im Bewachungsgewerbe nach § 34a

Beschäftigte eines Bewachungsunternehmens müssen diesen Unterrichtungsnachweis erbringen, bevor sie mit Bewachungsaufgaben betraut werden dürfen. Die nächste Unterrichtung findet an der Industrie- und Handelskammer in Plauen vom 23.09.2019 bis 27.09.2019 statt.

Alle Infos und Anmeldung unter www.chemnitz.ihk24.de/wbplauen, mit der Eingabe der VA-Nr. 10055 oder Sie wenden sich an Frau Annett Weller, Tel.: 03741 214-3401.

Auch ohne Studium - Weiterbildung gleichwertig dem Bachelor

25.09.2019: Info-Veranstaltungen der IHK zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt

Eröffnen Sie für sich bessere berufliche Perspektiven. Mehr Verantwortung übernehmen, bessere Verdienstaussichten und sich selbst weiterentwickeln - der Weg dazu ist die Weiterbildung.

Am 04.11.2019 startet die IHK Regionalkammer Plauen erneut einen berufsbegleitenden Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung zum „Geprüften Wirtschaftsfachwirt“. Dieser bundesweit anerkannte IHK-Abschluss öffnet allen, die über einen kaufmännischen oder verwaltenden Berufsabschluss und dienliche berufliche Praxis verfügen, die Tür zum beruflichen Aufstieg. Dieser Abschluss, nach dem Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf Stufe 6 - also gleichwertig einem Bachelorabschluss, wird den vielseitigen Anforderungen in den verschiedenen Bereichen eines Unternehmens oder anderen wirtschaftlich handelnden Einrichtungen, Organisationen und Institutionen bei Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben gerecht. Dazu gibt es die attraktive Förderung über das Aufstiegs-BAföG.

Die Unternehmen suchen Fachkräfte und Sie möchten beruflich nicht stehenbleiben. Zur Vorstellung des Fortbildungsabschlusses sowie zur Beantwortung Ihrer Fragen zu den Zugangsvoraussetzungen, der Organisation des Lehrgangs und zu den Fördermöglichkeiten findet am 25.09.2019 um 17:00 Uhr eine INFO-VERANSTALTUNG in der IHK statt.

Ansprechpartnerin: Cornelia Wunderlich, Telefon 03741 214-3411. Info unter www.chemnitz.ihk24.de/wbplauen mit Eingabe der VA-Nr. 10144 unter SUCHE.