Titel Logo
63 Artikel in dieser Ausgabe

Kleines Guhrow feiert ein großes Jubiläum

Burg

Kleines Guhrow feiert ein großes Jubiläum

Guhrow wird 550/Bürgerschaft ist eingeladen, das Fest mitzugestalten Das kommende Jahr steht in Guhrow ganz im Zeichen des 550. Geburtstages des Dorfes. Höhepunkt ist das Festwochenende am 14. und 15. September. Der große Beratungstisch im Gemeindebüro ist voll besetzt. Acht Frauen um …
Guhrow wird 550/Bürgerschaft ist eingeladen, das Fest mitzugestalten Das kommende Jahr steht in Guhrow ganz im Zeichen des 550. Geburtstages des Dorfes. Höhepunkt ist das Festwochenende am 14. und 15. September. Der große Beratungstisch im Gemeindebüro ist voll besetzt. Acht Frauen um …

Titelseite

Burg

Titelseite

Burg

Titelseite

Wir haben Grund, mit Zuversicht ins Jahr 2019 zu blicken, auch wenn noch eine Reihe von Herausforderungen auf uns warten. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen Gesundheit, Zufriedenheit, Erfolg und Gottes Segen. Christoph Neumann Amtierender Amtsdirektor
Burg

Kurzmeldungen Seite 2

Bibliothek Ausleihen der Spreewaldbibliothek in den Gemeinden finden wie folgt statt: * Hort Werben am 14. Januar, 12.30 bis 14 Uhr * Grundschule Briesen: 15. Januar, 11 bis 12 Uhr Blutspende Der DRK-Blutspendedienst lädt alle Bürger/innen zu einem Blutspendetermin am Freitag, dem 1. Februar, von 15 bis 19 Uhr, in die Grund- und Oberschule "Mina Witkojc", Bahnhofstr.10, ein. Mit einer Blutspende startet man als Lebensretter ins neue Jahr. Denn aus dem halben Liter einer Vollblutspende werden drei …

Gratulation zum Jubiläum

Burg

Gratulation zum Jubiläum

Mit Blasmusik wurde Bürgermeister Fred Kaiser am 5. Dezember geweckt. Nein, seinen Geburtstag hatte er nicht verschlafen... Bei der Kommunalwahl am 5. Dezember 1993 war der Dissener erstmals zum Bürgermeister gewählt worden. Sein 25-jähriges Dienst-Jubiläum in diesem Ehrenamt war seinen …
Mit Blasmusik wurde Bürgermeister Fred Kaiser am 5. Dezember geweckt. Nein, seinen Geburtstag hatte er nicht verschlafen... Bei der Kommunalwahl am 5. Dezember 1993 war der Dissener erstmals zum Bürgermeister gewählt worden. Sein 25-jähriges Dienst-Jubiläum in diesem Ehrenamt war seinen …

Neuer Amtsdirektor im Amt Burg (Spreewald)

Burg

Neuer Amtsdirektor im Amt Burg (Spreewald)

Burg (Spreewald). Der Amtsausschuss des Amtes Burg (Spreewald) hat in seiner Sitzung am 17. Dezember Herrn Tobias Hentschel, derzeit Fachbereichsleiter der Bauverwaltung in der Großgemeinde Kolkwitz, zum neuen Amtsdirektor des Amtes Burg (Spreewald) gewählt. Er erhielt neun von 14 abgegebenen und gültigen …
Burg (Spreewald). Der Amtsausschuss des Amtes Burg (Spreewald) hat in seiner Sitzung am 17. Dezember Herrn Tobias Hentschel, derzeit Fachbereichsleiter der Bauverwaltung in der Großgemeinde Kolkwitz, zum neuen Amtsdirektor des Amtes Burg (Spreewald) gewählt. Er erhielt neun von 14 abgegebenen und gültigen …

Großer Augenblick für Müschener Wehr

Burg

Großer Augenblick für Müschener Wehr

Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeuges würdigt das Engagement Lange haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Müschen auf diesen Moment gewartet: die Übergabe ihres neuen Einsatzfahrzeuges. Es war ein großer feierlicher Moment in Müschen. Wohl nur selten wird ein neues Feuerwehrfahrzeug …
Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeuges würdigt das Engagement Lange haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Müschen auf diesen Moment gewartet: die Übergabe ihres neuen Einsatzfahrzeuges. Es war ein großer feierlicher Moment in Müschen. Wohl nur selten wird ein neues Feuerwehrfahrzeug …

Herzliche willkommen in Werben

Burg

Herzliche willkommen in Werben

Sieben Jahre ist es her, als die Idee geboren wurde, Gäste mit einem spreewaldtypischen Ortsschild in Werben zu begrüßen. Leider hat die Kommunalaufsicht des Kreises unser Projekt aus Gründen des Haushalts nicht genehmigt. Dank der Unterstützung durch Firmen und Personen unseres Dorfes wurde die …
Sieben Jahre ist es her, als die Idee geboren wurde, Gäste mit einem spreewaldtypischen Ortsschild in Werben zu begrüßen. Leider hat die Kommunalaufsicht des Kreises unser Projekt aus Gründen des Haushalts nicht genehmigt. Dank der Unterstützung durch Firmen und Personen unseres Dorfes wurde die …
Burg

Woklapnica

In Striesow, findet die Woklapnica am Freitag, dem 11. Januar, um 19 Uhr, im „Dorfkrug“ statt. Die Briesener sind zur alljährlichen Woklapnica ebenfalls am Freitag, dem 11. Januar, willkommen. „Wir treffen uns um 19.30 Uhr im Briesener ‚Ballhaus‘“, so Bürgermeisterin Eva-Brigitta Schötzig. Bereits ab 18 Uhr wird traditionell ein Eisbeinessen angeboten. Bürgermeister und Gemeindevertretung von Schmogrow-Fehrow laden am Freitag, dem 11. Januar, um 19 Uhr, in das …
Burg

Brückenbau am Südumfluter in Werben

Schmogrower Straße im Baustellenbereich voll gesperrt Anfang Februar beginnt der Neubau der Brücke (BW 77/04) über den Südumfluter im Zuge der „Schmogrower Straße“ in Werben. Unter Berücksichtigung der Witterungsbedingungen sind die Arbeiten bis voraussichtlich Ende Juli geplant. Die Schmogrower Straße wird im Bereich der Brückenbaustelle für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt. Die Anlieger und alle am öffentlichen Verkehr Beteiligten werden um …
Burg

Fundbüro

Im Fundbüro sind am 27. Dezember ein graues 28er Herrenfahrrad sowie eine Geldbörse mit Kreditkarte und Bargeld (gefunden in einer Apotheke) abgegeben worden. Das Fundbüro des Amtes Burg (Spreewald) befindet sich im Amtsgebäude, Hauptstraße 46, Tel. 035603 68226.

Adventsfest unterm Weihnachtsbaum

Burg

Adventsfest unterm Weihnachtsbaum

Wenig winterlich war das Wetter beim letztjährigen Burger Adventsfest. Doch der weihnachtliche Schmuck, Lichterglanz und süße Düfte verbreiteten trotzdem eine gemütliche Stimmung. Das abwechslungsreiche Programm auf der Bühne fand großen Anklang, und bei Glühwein, süßen und …
Wenig winterlich war das Wetter beim letztjährigen Burger Adventsfest. Doch der weihnachtliche Schmuck, Lichterglanz und süße Düfte verbreiteten trotzdem eine gemütliche Stimmung. Das abwechslungsreiche Programm auf der Bühne fand großen Anklang, und bei Glühwein, süßen und …
Burg

Neuauflage der Bürgerinfobroschüre

Wichtiges Informationsheft für Einwohner erscheint im Sommer Es hat sich viel verändert in den vergangenen vier Jahren. Deshalb plant das Amt Burg (Spreewald) die Neuauflage der Bürgerinformationsbroschüre im Juni 2019. Wie gewohnt möchten wir das Amt, alle Gemeinden mit ihren Ortsteilen, wichtige öffentliche Einrichtungen und die Vereine vorstellen. Unsere Bürgerinnen und Bürgern sollen auf einem Blick die wichtigsten Ansprechpersonen finden. Ganz bewusst haben wir die Neuauflage …

Geschenk zum Klingen gebracht

Burg

Geschenk zum Klingen gebracht

Konzert auf restauriertem Harmonium mit Matthias Müller Dass das Harmonium ein zu Unrecht verschmähtes Instrument ist, machte Organist Matthias Müller bei einem Konzert in der Heimatstube eindrucksvoll klar. Dabei brachte er ein Geschenk zum Klingen. Im vergangenen Frühjahr hatte die Heimatstube ein altes …
Konzert auf restauriertem Harmonium mit Matthias Müller Dass das Harmonium ein zu Unrecht verschmähtes Instrument ist, machte Organist Matthias Müller bei einem Konzert in der Heimatstube eindrucksvoll klar. Dabei brachte er ein Geschenk zum Klingen. Im vergangenen Frühjahr hatte die Heimatstube ein altes …

Es macht Spaß, sich zu engagieren

Burg

Es macht Spaß, sich zu engagieren

Antje Hotzan: Gemeindevertreterin seit 15 Jahren - Wie schafft Frau das? „Auf dem Sofa sitzen, ist nicht mein Ding. Ich muss eigentlich immer unterwegs sein“, sagt Antje Hotzan (43). Seit 15 Jahren engagiert sich die Werbenerin in der Kommunalpolitik. Wie schafft man es - vor allem als Frau -, Familie, Beruf und …
Antje Hotzan: Gemeindevertreterin seit 15 Jahren - Wie schafft Frau das? „Auf dem Sofa sitzen, ist nicht mein Ding. Ich muss eigentlich immer unterwegs sein“, sagt Antje Hotzan (43). Seit 15 Jahren engagiert sich die Werbenerin in der Kommunalpolitik. Wie schafft man es - vor allem als Frau -, Familie, Beruf und …

Perfekte Kombination von Tradition und Moderne

Burg

Perfekte Kombination von Tradition und Moderne

Fördermittel-Übergabe: Für Dissener Kameraden wird alte Hofstelle um- und ausgebaut Die Freiwillige Feuerwehr Dissen bekommt ein neues Domizil. Der Um- und Ausbau der ehemaligen Hofstelle "Tylcyc" wird mit 877.707,05 Euro aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP) gefördert. Ministerpräsident …
Fördermittel-Übergabe: Für Dissener Kameraden wird alte Hofstelle um- und ausgebaut Die Freiwillige Feuerwehr Dissen bekommt ein neues Domizil. Der Um- und Ausbau der ehemaligen Hofstelle "Tylcyc" wird mit 877.707,05 Euro aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP) gefördert. Ministerpräsident …
Burg

Begegnungen auf den Weg gebracht

Während ihrer 10. Sitzung befürwortete die Euroregionale Bewertungskommission (EBK) die Förderung von insgesamt 103 Begegnungsprojekten. Darunter befanden sich 18 - von deutschen Trägern eingereichte - Vorhaben mit einem EFRE-Betrag von rund 180.000 Euro. Eine finanzielle Unterstützung erhält ein Vorhaben zur „Stärkung der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im Bereich der Freiwilligen Feuerwehr” zwischen dem Amt Burg (Spreewald) und der Gemeinde Lubrza mit einer Förderung …
Burg

Berliner Mauer: Fotos verboten!

Die heimlichen Aufnahmen von Detlef Matthes in einer Ausstellung Vom 15. Januar bis 12. April ist in den Räumen des Amtes eine Ausstellung mit Mauerfotos von Detlef Matthes zu sehen. In diesem Rahmen findet am Dienstag, dem 9. April, ein Informationstag mit Vortrag und persönlicher Beratung der BStU-Außenstelle Frankfurt/Oder in Burg statt. Die Berliner Mauer ist für ihn das Ende seiner Lebenswelt, der Westen scheint unerreichbar: Immer wieder fotografiert Detlef Matthes von Ost-Berlin aus heimlich …
Burg

Eigenanzeige

Beiträge für die „Burger Spreewald-Zeitung“ senden Sie bitte an: amtsblatt@amt-burg-spreewald.de
Burg

Jugendfastnacht in Schmogrow

Vom 1. bis 3. Februar feiern wir, die Schmogrower Jugend, unsere alljährliche Fastnacht. Am Freitag zampern wir mit musikalischer Unterstützung von den „Peitzer Stadtmusikanten“ ab 14 Uhr durch den Schmogrower Ausbau. Den Abend lassen wir im gemütlichen Beisammensein beim Eieressen im Sportlerheim Schmogrow ausklingen. Am Samstag zampern wir ab 9 Uhr im Dorf, ebenfalls mit den „Peitzer Stadtmusikanten“. Ab 20 Uhr beginnt der Fastnachtstanz mit der „4 und eins“-Liveband im …