Titel Logo
Burger Spreewald Zeitung | Amtsblatt für das Amt Burg (Spreewald)
Ausgabe 3/2021
Aktuelles
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Briesen feiert seinen 675. Geburtstag

Das Festkomitee nach seiner Sitzung im Feuerwehrgerätehaus v. l.): Dr. Dieter Patzig, Jürgen Grossmann, Eva-Brigitta Schötzig, Kerstin Krüger, Marleen Pöttke und Ernst Schlodder. Es fehlen Christiane Jarchow und Gaby Eichhorst (SG Tourismus)

Die Ersterwähnung von Briesen/Brjazyna im Jahre 1346 und damit der offizielle 675. Geburtstag, soll als Festwochenende vom 3. bis 5. September gebührend gefeiert werden. Aus diesem Grund haben sich einige Bürger*innen und Gemeindevertreter*innen von Briesen zusammengeschlossen und ein Festkomitee gegründet. Unterstützt werden sie von den ortsansässigen Vereinen.

Um die Einwohner*innen der Gemeinde Briesen in die Gestaltung und Organisation der Festveranstaltung einzubeziehen, erhalten sie in den nächsten Tagen einen Handwurfzettel in ihren Briefkasten mit allen wichtigen Informationen. Es ist gewünscht, dass alle aktiv bei der Gestaltung der Festveranstaltung mitwirken und sich einbringen. Vorschläge und Hilfsangebote können jederzeit bei den Mitgliedern des Festkomitees eingereicht werden (möglichst schriftlich), um das Fest für uns alle zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Eine Einwohnerversammlung ist derzeit leider nicht möglich.

Hier ein kleiner Einblick in die bereits geplanten Höhepunkte:

3. September

Eröffnung mit einer Ausstellung und einem begleiteten Leseabend zur Geschichte des Dorfes in der Kirche von Briesen.

4. September

Beginn 10 Uhr mit verschiedenen Angeboten der Vereine und der Schule Briesen rund um den Dorfanger bis zu Schule

Eine große Geburtstagkaffeetafel für Senioren/innen am Nachmittag mit musikalischer Begleitung.

Im Ballhaus wird am Abend zu einer Theateraufführung eingeladen.

Jung und Alt können den Tag beim Tanz mit der „nAund-Liveband“ im Festzelt ausklingen lassen.

5. September

Ein Festgottesdienst in der Kirche Briesen eröffnet den Jubiläums-Sonntag.

Ein Frühschjoppen im Festzelt mit „naUnd“ folgt.

Mit einem Festumzug ab 13 Uhr wollen wir die geschichtlichen Ereignisse, Menschen, Vereine und Gewerke sowie die Traditionen in Briesen und den Nachbarorten darstellen.

Das traditionelle Hahnrupfen der Briesener Jugend beschließt das Jubiläumsfest.

Natürlich geht es nicht ohne Sach- und Geldspenden. Das Festkomitee freut sich über jede Überweisung auf das Konto der Gemeinde Briesen bei der Sparkasse Spree-Neiße, IBAN: 45 1805 0000 3115 1006 89, Zweck: „Dorffest Briesen“.

Über die fortlaufenden Geschehnisse wird in der „Burger Spreewald-Zeitung“ regelmäßig informiert.

Folgende Ansprechpartner/innen gibt es im Festkomitee:

E.-B. Schötzig (Vorsitzende), Ch. Jarchow (Koordinatorin), E. Schlodder (Technik u. Versorgung, Sponsoring), J. Großmann (Werbung u. Genehmigungen, Sponsoring), Dr. D. Patzig (Gestaltung d. historischen Teil, Sponsoring), M. Pöttke (Umzug u. Theater) und K. Krüger (Werbung, Finanzen u. Sponsoring).

Sollte die Veranstaltung auf Grund der Eindämmungsverordnung nicht stattfinden, wird es eine Festveranstaltung im Jahr 2022 geben. Aber bisher wird das Festwochenende geplant, und wir gehen zuversichtlich an die Vorbereitungen.

Das Festkomitee

i. A. Kerstin Krüger