Titel Logo
Stadtanzeiger | Amtsblatt der Stadt Doberlug-Kirchhain
Ausgabe 6/2021
Informationen aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Mitteilung zum Bauvorhaben

Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

Dienststätte Cottbus

Mitteilung zum Bauvorhaben

Asphalterneuerung auf der L 701 zwischen Sonnewalde und Doberlug-Kirchhain

Die Baumaßnahme betrifft die L 701 in der Ortsdurchfahrt Frankena sowie die freie Strecke zwischen Frankena und der Gemeinde Doberlug-Kirchhain im Landkreis Elbe-Elster auf einer Gesamtlänge von ca. 2,38 km.

Die Baumaßnahme ist eine Erhaltungsmaßnahme des Landes Brandenburg als Straßenbaulastträger. Mit der Fahrbahnerneuerung soll die Nutzungsdauer der Verkehrsanlage erhöht werden. Die Bauleistungen umfassen im Wesentlichen die Erneuerung der Asphaltdeckschicht, die abschnittsweise Erneuerung der Asphaltbinder- oder Asphalttragschicht sowie die Erneuerung einzelner Straßenabläufe. Die Bauarbeiten sollen am 14.06.2021 beginnen und im August 2021 beendet werden.

Die Umleitung für die Baumaßnahme beginnt am Knotenpunkt der L 60/L 70 in Doberlug-Kirchhain und verläuft über die L 60 bis nach Finsterwalde. Am Knotenpunkt der L 60/B 96 verläuft die Umleitungsstrecke weiter über die B 96 bis nach Sonnewalde und endet am Knotenpunkt der B 96/L 701. Die Länge der Umleitungsstrecke beträgt ca. 20 km. Sie wird vom 24.06. bis 07.08.2021 andauern.

Für die Einschränkungen und die auftretenden Erschwernisse bittet der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg die Anlieger, Gewerbetreibenden und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.