Titel Logo
Kreisanzeiger für den Landkreis Elbe-Elster
Ausgabe 8/2019
Aus der Kreisverwaltung
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Am 1. September wählen gehen – Landtagswahlen in Brandenburg

Der gemeinsame Kreiswahlausschuss für die Wahl zum 7. Landtag in Brandenburg hat in seiner Sitzung am 17. Juli 2019 in der Kreisverwaltung in Herzberg die unten stehenden Wahlvorschläge für die Wahlkreise 36 und 37 zugelassen. Das teilte Kreiswahlleiter Dirk Gebhard nach der öffentlichen Sitzung mit. Folgende sieben Wahlvorschlagsträger hatten Wahlvorschläge jeweils für beide Wahlkreise eingereicht: CDU, SPD, AfD, DIE LINKE, GRÜNE/B90, BVB/FREIE WÄHLER, FDP. „Weil die Wahlvorschlagsträger alle mit mindestens einem Abgeordneten im Landtag oder im Bundestag vertreten sind, waren sie von der Beibringung von Unterstützungsunterschriften befreit. Darüber hinaus wurden alle Unterlagen ordnungs- und fristgemäß eingereicht, weshalb der Kreiswahlausschuss alle Wahlvorschläge zugelassen hat“, sagte Dirk Gebhard. Die Wahl zum 7. Landtag Brandenburg findet am 1. September 2019 statt. Die Bekanntmachung erfolgte im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil I, Nr. 20 vom 18. September 2018. Insgesamt werden 88 Landtagsabgeordnete in 44 Wahlkreisen gewählt. Jeder Wähler hat zwei Stimmen. Mit der Erststimme wählt er den Abgeordneten seines Wahlkreises; mit der Zweitstimme wählt er die Liste einer Partei und bestimmt damit deren Stärke im künftigen Landtag. (hf)

Weitere Informationen und Musterstimmzettel für die Elbe-Elster Wahlkreise 36 und 37 finden Sie unter:

https://www.lkee.de/

und

http://www.wahlen.brandenburg.de