Titel Logo
Frohburger Nachrichten | Amtsblatt für die Stadt Frohburg mit ihren Ortsteilen
Ausgabe 9/2019
Stadt Frohburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Besuch Ministerpräsident im Rittergut Prießnitz

Im Rahmen seiner Sommertour besuchte unser Ministerpräsident Michael Kretschmer auf Initiative des Landtagsabgeordneten Georg Ludwig von Breitenbuch am 05.08.2019 das Rittergut in Prießnitz. Der Veranstaltungsort war bewusst ausgewählt und mit der Stadt Frohburg abgestimmt worden. Der Besuch der Veranstaltung auf dem Rittergutshof war für jedermann offen.

Anhand der Entwicklung im und um das Rittergut Prießnitz in den letzten 10 Jahren in Frohburg kann man wohl am besten verdeutlichen, wie mit gezielter Förderung aus Bundes- und Landesmitteln sowie einer breiten Unterstützung und Zusammenarbeit auch in ländlichen Regionen Entwicklungen positiv gestaltet werden können. Natürlich war ein Anliegen der Stadt den Besuch auch zu nutzen, um für weitere Unterstützung künftige Vorhaben im Rittergut und Schloss Prießnitz zu bitten.

Im Rahmen eines kurzen Rundgangs im Herrenhaus konnte sich der Ministerpräsident mit Hilfe von Fotos nicht nur über den Zustand des Rittergut Prießnitz 2009 informieren, sondern sich auch selbst vom bisher Geschaffenen vor Ort überzeugen. Im besonderen Maße lobte er diesbezüglich auch die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt Frohburg und dem „Heimatverein Prießnitz/Trebishain e. V.“ sowie deren Engagement für die Erhaltung und Sanierung des historischen Rittergutkomplexes. Das Lob an den Heimatverein und an die Freiwillige Feuerwehr Prießnitz kann von Seiten der Stadt mit dem Dank für Vorbereitung, Organisation und Mitwirkung an der Veranstaltung nachdrücklich ergänzt werden.

Im Rahmen des Besuches wurden auch Fördermittelbescheide zur Anschaffung neuer Einsatzfahrzeuge für Freiwillige Feuerwehren im Landkreis, unter anderen auch für die FF Kohren-Sahlis und FF Eschefeld, übergeben. Aus diesem Grunde waren auch zahlreiche Freiwillige Feuerwehren aus Frohburg mit anwesend.

Nach dem offiziellen Teil nutzte der Ministerpräsident die Gelegenheit mit Bürgern vor Ort in Kontakt zu kommen und sich auch deren Fragen und Sorgen zu stellen. Alles in allen dürfte die überwiegende Zahl der Anwesenden den Besuch des Ministerpräsidenten, dessen Auftreten und die Veranstaltung in guter Erinnerung behalten.

Es wäre zu hoffen, dass er nicht das letzte Mal in Frohburg weilte und die Stadt Frohburg Rittergut und Schloss Prießnitz eines Tages auch nach abgeschlossener Sanierung und Umbau in ähnlicher Form präsentieren kann.

Wolfgang Hiensch, Bürgermeister