Titel Logo
Amtsblatt für die Stadt Herzberg (Elster) mit Bekanntmachungen der Stadt
Ausgabe 11/2022
Informationen aus der Stadt Herzberg (Elster) einschließlich Ortsteile
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Mediathek | offenes Ferienprogramm

Die Jugendkoordinatorin hat in Zusammenarbeit mit der Mediathek auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Ferienprogramm vorbereitet.

1. Ferienwoche: Lesespaß in der Mediathek

Gemeinsam mit der Journalistin und Leseförderin Dr. Tanja Kasischke beschäftigen sich lesefreudige Kinder kreativ mit aktuellen Kinder- und Jugendbüchern. Als Unterstützung hat Sie den „Albert“, einen knautschigen Lesesack im Gepäck. In ihm versteckt sich ein besonders empfehlenswertes Buch, welches die Kinder genauer kennenlernen werden.

Für Leseratten im Alter von 9 bis 11 Jahren am Mittwoch, den 13. Juli von 10 bis 12 Uhr in der Mediathek. Die Teilnahme ist kostenfrei.

2. Ferienwoche: 3D-Druck, Robotik, Actionbound

Abermals treffen wir uns in der Mediathek, widmen uns jetzt aber der modernen Technik. Altersgerecht bekommen die Kinder (ab 10 Jahren) die Funktionsweise eines 3D-Druckers erklärt und können das Entstehen einer 3D-Figur hautnah miterleben. Zudem besteht die Möglichkeit den Lernroboter „Dash“ kennenzulernen bzw. bereits erworbene Fähigkeiten im Roboterprogrammieren zu erweitern. Auch wird es das Angebot einer digitalen Rallye geben, bei der sich die Kinder mithilfe ihrer Smartphones oder Leih-Tablets durch die Herzberger Innenstadt navigieren können.

Für Technikfreaks ab 10 Jahren am Mittwoch, den 20. Juli von 9 bis 12 Uhr in der Mediathek. Die Teilnahme ist kostenfrei.

3. Ferienwoche: Stop-Motion-Film

Im mehrtägigen Workshop drehen die Jugendlichen unter professioneller Anleitung ihren eigenen Stop-Motion-Film. Zu Beginn überlegen sich die Teilnehmenden eine Story, die in den darauf folgenden Tagen mithilfe von Knet- und Legofiguren als Stop-Motion-Film umgesetzt wird. Hierbei lernen die Jugendlichen die Grundlagen der Stop-Motion-Technik kennen, können sich ausprobieren und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Natürlich wird ihnen der fertige Film im Anschluss zur Verfügung gestellt. Gern können auch eigene Lego-Figuren von Zuhause mitgebracht werden.

Für kreative Köpfe ab 9 Jahren. Von Montag, den 25. bis Donnerstag, den 28. Juli, jeweils von 9 bis 13 Uhr im Bürgerzentrum (Dachgeschoss). Die Teilnahme ist ebenfalls kostenfrei.

4. Ferienwoche: Kanu-Tour auf der Elster

Auf geht’s zur Kanutour auf der Schwarzen Elster! Im 12er-Mannschaftskandadier paddeln wir gemeinsam den Fluss entlang und entdecken die schöne Natur vom Wasser aus.

Für Flusspiraten ab 10 Jahren am Mittwoch, den 3. August von 9 bis 12 Uhr. Es wird eine Teilnehmerbeitrag von 8 Euro fällig. Bitte achten Sie auf geeignete Kleidung (bspw. Kopfbedeckung) sowie ggf. Sonnencreme sowie Mücken-/Zeckenspray. Alle Teilnehmer müssen mindestens das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ erlangt haben.

5. und 6. Ferienwoche: Theaterprojekt

Unter Anleitung von zwei Theaterpädagoginnen und einem Regisseur studieren junge Nachwuchsschauspieler*innen das Stück „Momo“ nach dem Roman von Michael Ende ein und führen es zum Abschluss im Saal des Bürgerzentrums auf. Im Verlauf des Projekts erlernen die Teilnehmer*innen altersgemäß die Grundlagen des Theaterspielens, üben ihre Texte ein und inszenieren das Bühnenbild.

Für Theaterhungrige ab 9 Jahren von Montag, den 8. August bis zum Samstag, den 20. August, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Für die Mittagsverpflegung wird eine Essengeldpauschale in Höhe von 25 € pro Teilnehmer*in erhoben, weitere Kosten fallen nicht an.

Vorab gibt es einen Schnuppernachmittag am Montag, den 04. Juli von 16 bis 19 Uhr im Saal des Bürgerzentrums. An diesem Nachmittag lernen die Kinder/Jugendlichen zum einen die Theaterpädagoginnen, den Regisseur und das Theaterstück kennen, zum anderen wird ihnen der Inhalt und Ablauf des Projektes erklärt. Im Anschluss können dann die Kinder und Jugendlichen entscheiden, ob sie am Theaterprojekt teilnehmen möchten.

Anmeldung

Die Anmeldung für das Ferienprogramm erfolgt über die Jugendkordinatorin Lara Meyne unter der Telefonnummer 03535 482-334, per Mail an juko@stadt-herzberg.de oder per WhatsApp an die 0151-50649217.