Titel Logo
Amtsblatt für die Stadt Herzberg (Elster) mit Bekanntmachungen der Stadt
Ausgabe 13/2021
Informationen aus der Stadt Herzberg (Elster) einschließlich Ortsteile
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Exkursion entlang der schwarzen Elster

Emil ist sehr interessiert

Joel und William tauschen ihre Messergebnisse aus und rechnen

Schätzen, Messen, Rechnen – Die Natur erkunden

Biologie, Geografie, Mathematik und Deutsch – das sind die Fächer, die bei einer Exkursion der Klasse 7b der Oberschule Johannes Clajus am 21.06.2021 eine Rolle spielten. Die Wanderung führte auf dem Elsterdamm entlang nach Kaxdorf. Da hieß es schon „Augen auf!“ – Welche Pflanzen sind zu sehen? Zum Beispiel erinnerten wir uns wieder an den Unterschied zwischen Weizen, Roggen und Gerste. Wir lernten, wie man mithilfe eines Stockes die Höhe von Bäumen oder anderen Objekten bestimmen kann. An der Elsterbrücke angekommen, untersuchten wir verschiedene Merkmale des Flusses Schwarze Elster. Wir arbeiteten mit Karte und Kompass, bestimmten Quelle und Mündung. Mit einer Schnur und dem Maßstab der geografischen Karte fanden wir die Länge heraus. Das Bestimmen der Breite war auf der Brücke einfach. Mit Zollstock, Maßband oder Schrittlängen wurde gemessen. Um die Fließgeschwindigkeit der Schwarzen Elster herauszubekommen, haben wir Gruppen gebildet: Einer wirft einen Stock von der Brücke aus in den Fluss, zwei andere messen ein Stück Weg aus und stoppen die Zeit – Dann nur noch ausrechnen!

Zurück in der Schule, werteten wir die Exkursion aus und bezogen die Erkenntnisse in unsere Projektaufgabe ein. Es entstanden etwa Kartenskizzen zu verschiedenen Themen und ein Exkursionsbericht. Sheyla, Daniel und Gino haben bei der Entstehung dieses Artikels geholfen. Sie sind sich einig: „Der Tag war sehr spannend und lehrreich, die Exkursion hat Spaß gemacht.“

Frau Mahling, Lehrerin der Grund- und Oberschule Johannes Clajus