Titel Logo
Amtsblatt der Stadt Köthen (Anhalt) Bürgerzeitung mit amtlichen Bekanntmachunge
Ausgabe 11/2020
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Legosteine für Barrierefreiheit – Projekt „Köthener Stadtrampen“ beginnt

Am 3. Dezember 2020 startet das Projekt „Gemeinsam Barrieren überwinden mit Köthener Stadtrampen“. Es ist eine Initiative des Malteser Hilfsdienstes Köthen e.V., der Wohnungsgesellschaft Köthen mbH und dem „Örtlichen Teilhabemanagement der Stadt Köthen (Anhalt)“.

Was wollen wir machen? Rampen aus Legosteinen bauen. Diese Rampen helfen, Rollstuhlfahrern, älteren Menschen mit Rollatoren oder Eltern mit Kinderwagen, Zugang zu Geschäften und öffentlichen Gebäuden zu erhalten.

Dies ist ein Aufruf zur Spendenaktion: Benötigt werden Legosteine, um die Barrierefreiheit in unserer Stadt zu erhöhen. Die Akteure der Initiative bitten um Spenden von Legosteinen, die in Kinderzimmern nicht mehr gebraucht werden. Aus den bunten Steinen werden dann mobile Rampen gebaut.

Die Rampen werden in einem Workshop zusammengebaut.

Die Sammelboxen sollen in verschiedensten Einrichtungen in der Stadt Köthen (Anhalt) aufgestellt werden. Dafür benötigen wir weitere Unterstützer! Bitte melden Sie sich bei folgender Ansprechpartnerin:

Örtliche Teilhabemanagerin der Stadt Köthen (Anhalt)

Kristin Laurich

Wallstraße 2, Raum 112

Tel: 03496 425169

E-Mail: k.laurich@stadt-koethen.de