Titel Logo
Bastei-Anzeiger - Amtsblatt der Gemeinde Lohmen mit den Ortsteilen
Ausgabe 8/2019
Mitteilungen des Gemeindeamtes
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Lohmen sucht zur Einstellung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt, Erzieher/innen (w/m/d) für die Kindereinrichtungen der Gemeinde Lohmen, insbesondere für die Kita „Storchennest“ mit der dazugehörigen Außenstelle „Zugvögel“ und für den Hort „Lohmener Strolche“.

Ihr Profil / Ihre Aufgaben

-

Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/-in oder anderer berufsqualifizierender Abschluss laut Sächsischer Qualifikations- und Fortbildungsverordnung pädagogischer Fachkräfte (SächsQualiVO)

-

oder berufsbegleitende Ausbildung zur/m Erzieher/in

-

aktive Mitarbeit bei der Umsetzung des pädagogischen Konzeptes

-

Leidenschaft und Kreativität mit Kindern die Welt zu entdecken

-

Einfühlungsvermögen für die Bedürfnisse der Kinder

-

Kontakt- und Konfliktfähigkeit, sicheres Auftreten, Ausgeglichenheit, Flexibilität, Kreativität

-

offene und kooperative Zusammenarbeit mit Team und Leitung

-

Beobachtung, Dokumentation und Reflexion der pädagogischen Arbeit

Wir bieten:

-

einen unbefristeten Arbeitsvertrag

-

eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in den Einrichtungen in ländlicher Umgebung

-

Teilzeitbeschäftigung mit 30 + x Std./Woche

-

eine Vergütung nach TVÖD i. V. m. den gültigen Betriebsvereinbarungen der Gemeinde Lohmen

-

alle geltenden sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes einschließlich Altersvorsorgesystem

-

kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen

Vor Vertragsabschluss ist ein Führungszeugnis nach § 30 Abs 5 BZRG vorzulegen. Bewerbungen von Berufsanfängern und Berufsanfängerinnen sind uns willkommen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 20.09.2019 an das Gemeindeamt Lohmen, Hauptamt, Schloß Lohmen 1, 01847 Lohmen oder per E-Mail an gemeindeamt@lohmen-sachsen.de.

Mit der Zusendung der Unterlagen erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Angaben für den Zeitraum des Bewerbungsverfahrens elektronisch gespeichert werden dürfen.

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehen, werden nicht erstattet. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Die Stelle ist in gleicher Weise für alle Geschlechter geeignet. Schwerbehinderte oder Ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist ein Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.