Titel Logo
Heimatspiegel Verbandsgemeinde Wethautal mit Sitz in der Stadt Osterfeld
Ausgabe 20/2019
NICHTAMTLICHER TEIL
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kirche Stößen

In Stößen fand am Wochenende dem 24. August, eine besondere Veranstaltung in der Kirche statt. Um 16.00 Uhr begann Pfarrerin Frau Rohr mit einem Gottesdienst, bei dem ein besonderes Augenmerk auf die Verständigung zwischen den Völkern und Religionen, besonders der Christlichen und Jüdischen, gelegt wurde. Nach gemeinsamen Gesängen und Gebeten wurde eine Pause eingelegt, bei der man sich mit Speis und Trank auf den nächsten Teil der Veranstaltung vorbereiten konnte. Zu diesem Teil stieß dann auch der Gemischte Chor Stößen als Zuhörer hinzu, der von seiner schon vor längerer Zeit geplanten Tour nach Bad Lauchstädt mit einer Parkführung und Theaterbesuch zurückgekehrt war. Und diesen Teil der Veranstaltung gestaltete der Gospelchor Cantemus. Es war eine fantastische Veranstaltung, bei der die musikalischen Darstellungen dominierten, denn die meisten Songs wurden, wie es bei Gospelgesängen üblich, ist in Englisch vorgetragen, was dann allerdings das Verstehen der Worte sehr erschwerte- aber es kam ja auf den Gesang und die Musik an. Als Dankeschön an die Sänger und ihren Chorleiter Herrn Pfarrer Keilholz wurde ihnen mit wenigen Worten, eben auch in der Sprache ihrer Lieder, ein großes Dankeschön und viel Erfolg in ihrem weiteren Gestalten und Leben ausgesprochen - ein Novum in der Geschichte der Gesangsgruppe. Anschließend wurde noch zu gemeinsamen Gesprächen bei Speis und Trank geladen, was zu einem schönen Abschluss dieses Nachmittags führte. Allen Beteiligten und Organisatoren sei hiermit ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.

Text und Fotos: K. K.