Titel Logo
Peitzer LandEcho | Beilage: Amtsblatt für das Amt Peitz mit seinen Gemeinden
Ausgabe 9/2019
Redaktioneller Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Engagement in das regionale Gemeinwohl

Die Teichland Stiftung ist auch in diesem Jahr wichtiger Unterstützer und Impulsgeber von gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Aktivitäten in der Region. Wir fördern gesellschaftliche Projekte von engagierten, gemeinnützigen Vereinen im Rahmen unserer Stiftungszwecke und Förderrichtlinie.

Im ersten Halbjahr 2019 wurden durch die Teichland Stiftung 38 regionale Projekte mit einer Gesamtsumme in Höhe von 66.203 EUR unterstützt. Mit dem Ergebnis der Kommunalwahl gab es innerhalb der Stiftung Veränderungen in der Zusammensetzung der Gremien. Die Mitglieder des Stiftungsrates sind Harald Groba (Vorsitzender des Stiftungsrates), Maik Hengmith und Wilfried Neuber. Der Mitbegründer der Teichland Stiftung und langjährige Vorsitzende des Stiftungsrates Helmut Geissler engagiert sich weiterhin im Vorstand der Stiftung.

Durch den Stiftungsrat wurden überdies in den Vorstand berufen: Ralf Kirsch (Vorsitzender des Vorstandes), Roland Dabo, Peter Knorr und Stefan Geissler. Alle Gremienmitglieder wurden für 5 Jahre berufen. Ein herzlicher Dank gilt dem ausgeschiedenen Mitglied des Vorstandes Aline Nitschke für ihr ehrenamtliches Wirken innerhalb der vergangenen 5 Jahre.

Das gesellschaftliche Wirken und die tägliche Arbeit der Stiftung unterliegen einem engen und komplexem gesetzlichen Rahmen. Zugleich wird durch die zuständigen Aufsichtsbehörden eine jährliche Prüfung vorgenommen. Für das vergangene Jahr, sowie für die neun vergangenen Jahre, bescheinigte die Stiftungsaufsicht des Ministeriums des Innern und für Kommunales der Teichland Stiftung eine korrekte Arbeit, so dass die Prüfung keine Beanstandung ergab. Darauf sind wir sehr stolz.

Damit diese Stabilität und Qualität unserer Stiftungsarbeit weiterhin erhalten bleibt ist es von Seiten der Antragsteller bzw. Fördermittelempfänger unerlässlich, die jeweils notwendigen Formulare (Antrag, Verwendungsnachweis, Kfz-Überlassung u. a.) vollständig ausgefüllt und in der sich gebietenden Sorgfalt einzureichen. Darüber hinaus wird darauf verwiesen, die Inhalte der Förderrichtlinie, der Zuwendungsbescheide etc. zu beachten und dementsprechend zu verfahren.

Unterstützen Sie uns bitte mittels oben genanntem, den positiven Weg der Stiftung beizubehalten und dadurch ein weiterhin erfolgreiches Miteinander zu gestalten.

René Bielke
Ralf Kirsch
Geschäftsführer
Vorsitzender Vorstand