Titel Logo
Gemeindeanzeiger | Amtsblatt für die Gemeinde Röderland
Ausgabe 9/2019
Aus den Ortsteilen und Vereinen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Sommer bei der Feuerwehr Prösen

Im Juli führten wir verschiedene „wässrige“ Ausbildungsdienste durch.

So fand am 04.07.2019 der Dienst „Lange Wegstrecke – offene Schaltreihe“, vor dem Gerätehaus statt. Bei dieser Sonderform der Löschwasserversorgung sind die Verstärkerpumpen in der „Langen Wegstrecke“ so weit auseinander, dass der erforderliche Pumpeneingangsdruck bei der Verstärkerpumpe unter den erforderlichen 1,5 bar liegt. Somit muss ein Wasserbehälter/Zwischenpuffer aufgebaut werden, um das anströmende Löschwasser zu sammeln, neu anzusaugen und mit 8 bar Druck weiter in Richtung Einsatzstelle zu fördern.

Geübt wurden der Aufbau eines provisorischen Wasserbehälters/Zwischenpuffers aus vier Steckleiterteilen und einer Plane (Fassungsvermögen ca. 2400 l) sowie das Befüllen durch die Vorbaupumpe des Löschgruppenfahrzeuges (kurz LF 8) und die Entnahme des Löschwassers aus dem Behälter durch die Heckpumpe des Tanklöschfahrzeuges (kurz TLF 16/25).

Zum Dienstgeschehen am 11.07.2019 ist mit dem alten Löschgruppenfahrzeug (LF 8) eine weitere Funktion geübt worden.

Die in der Mitte des Fahrzeuges verbauten Sitzmöglichkeiten (Mannschaftsraum auf Ladefläche) sind entnommen und durch eine 900 l fassende Löschwasserblase ausgetauscht worden, somit kann das Löschgruppenfahrzeug auch als wasserführendes Löschfahrzeug genutzt werden kann.

Mit der hervorragenden Geländegängigkeit des LFs können damit im Einsatzfall schwer zugängliche Einsatzstellen (Bahndammbrand, Waldbrand) erreicht werden.

Helfen tut gut und verbindet. Komm mach mit – Steig mit ein, auch du hast das Zeug ein Feuerwehrmann (Feuerwehrfrau) zu sein!

Deine Freiwillige Feuerwehr Prösen