Titel Logo
Amtsblatt Stadt Pegau und Gemeinde Elstertrebnitz
Ausgabe 1/2019
Stadt Pegau
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stadt Pegau - Kirchennachrichten

Im Kirchenkreis Merseburg

Kirchgemeinden: Eisdorf, Kitzen und Werben

im Pfarrbereich Kitzen-Schkeitbar

mit den weiteren Kirchgemeinden

Altranstädt, Großlehna, Schkeitbar,Thronitz und Zitzschen

Grußwort zum neuen Jahr

Suche den Frieden und mache dich auf die Socken (Suche den Frieden und jage ihm nach), Jahreslosung der Herrnhuter Brüdergemeine für das Jahr 2019.

Liebe Leserinnen und Leser!

Das Wort der evangelischen Kirche für das neue Jahr habe ich, nachdem ich in der Bibel nach den ursprünglichen Worten nachgeschaut hatte, so für mich übersetzt: „Suche den Frieden und mache dich auf die Socken“.

Denn „nachjagen“ ist nur eine Bedeutung des Wortes im Alten, im Ersten Testament, im ersten Teil der Bibel, dem Buch Gottes für die Menschen. Es geht nicht um Moralausschütten oder das Fingerzeigen. Das hoffe ich sehr, auch für das neue Jahr, dass die Kirche sich nicht so zeigt und bewegt.

Es ist ein Wort für Sie und euch alle, für mich und für Sie: Es ist möglich, sich nicht in Jammern und Klagen zu erschöpfen, was alles fehlt. Es gibt Frieden, und es ist etwas Schönes, sich auf die Socken zu machen, um ihn zu finden.

Ich denke zum Beispiel (es folgen Beispiele aus der Kirche, aber es gibt ja noch viele andere Beispiele) zurück an die Eisdorfer Kirchgemeinde, in der zu Beginn des Advent ganz verschiedene Menschen ganz verschiedene Krippen in die Kirche gebracht haben: zum Anschauen und zum Erzählen.

Oder ich denke zurück an das Offene Singen in Werben, wo Kinder selbst den Altarraum erobert haben und eine ältere Dame las: welch wunderbare Gemeinschaft, allen Alters.

Und ich denke zurück an den Adventsmarkt in Kitzen: welch Gemeinschaftssinn und welch anpackendes Zeichen für das lebendige Dorf, die lebendige Kommune Pegau!

Zurück denke ich, im ausgehenden Jahr, und damit nach vorne, was möglich ist, wenn sich Menschen nur ein Herz fassen (und sich auf die Socken machen).

Ich wünsche Ihnen und euch allen eine gesegnete weitere weihnachtliche Zeit und ein friedliches neues Jahr, mit Menschen und Möglichkeiten, die Sie bewegen!

Herzlich, Pfarrer Oliver Gebhardt

Heiligabend, Montag, 24. Dezember 2018:

14.00 Uhr

Werben: Christvesper mit Krippenspiel und mit dem Kirchenchor (Pfarrer Oliver Gebhardt).

14.30 Uhr

Thronitz: Christvesper mit Krippenspiel (Vikar Christoph Backhaus).

15.30 Uhr

Eisdorf: Christvesper mit Krippenspiel (Gebhardt).

15.30 Uhr

Kitzen: Christvesper mit Krippenspiel (Diakon in Ruhe Gerhard Schöber).

16.00 Uhr

Altranstädt: Christvesper mit Krippenspiel (Backhaus).

17.00 Uhr

Schkeitbar: Christvesper mit Krippenspiel und mit Gemischtem Chor Räpitz (Gemeindekirchenrat).

17.00 Uhr

Zitzschen: Christvesper mit Krippenspiel (Gebhardt).

17.30 Uhr

Großlehna: Christvesper mit Krippenspiel (Backhaus).

21.00 Uhr

Schkeitbar: Christmette mit Abendstück der Jungen Gemeinde (Junge Gemeinde und Gemeindekirchenrat).

Erster Weihnachtstag, Dienstag, 25. Dezember:

11.00 Uhr

Zitzschen: Weihnachtsgottesdienst (Prädikant Johannes Pohl).

14.00 Uhr

Großlehna: Weihnachtsgottesdienst (Gebhardt).

Turmblasen von den Kirchtürmen: in Eisdorf (17.00), Zitzschen (18.15) und Werben (19.00).

Zweiter Weihnachtstag, Mittwoch, 26. Dezember:

9.30 Uhr

Kitzen: Weihnachtsgottesdienst (Gebhardt).

10.00 Uhr

Altranstädt: Weihnachtsgottesdienst (Backhaus).

14.00 Uhr

Schkeitbar: Weihnachtsgottesdienst (Lektor Konrad Rosenkranz).

Silvester/Altjahresabend, Montag, 31. Dezember:

14.00 Uhr

Altranstädt: Gottesdienst mit Abendmahl (Gebhardt).

15.30 Uhr

Eisdorf: Gottesdienst mit Abendmahl (Backhaus).

15.30 Uhr

Großlehna: Gottesdienst mit Abendmahl (Gebhardt).

17.00 Uhr

Schkeitbar: Gottesdienst mit Abendmahl (Gebhardt).

17.00 Uhr

Zitzschen: Gottesdienst mit Abendmahl (Backhaus).

Neujahrstag, Dienstag, 1. Januar 2019:

14.30 Uhr

Kitzen: Gottesdienst mit Abendmahl (Gebhardt).

16.00 Uhr

Werben: Gottesdienst mit Abendmahl (Gebhardt).

Sonntag, 6. Januar, Epiphanias (Erscheinung des Lichts), Heilige Drei Könige:

Gerne Einladung nach Pegau in den Gottesdienst (10.15 Uhr) und in katholische Gottesdienste, siehe Presse.

Sonntag, 13. Januar:

9.30 Uhr

Kitzen: Gottesdienst.

10.00 Uhr

Thronitz: Familiengottesdienst mit Abendmahl zum neuen Jahr (Gebhardt).

11.00 Uhr

Zitzschen: Gottesdienst.

14.00 Uhr

Schkeitbar: Gottesdienst.

Sonntag, 20. Januar:

10.00 Uhr

Altranstädt: Gottesdienst.

Sonntag, 27. Januar:

9.30 Uhr

Kitzen: Gottesdienst.

10.00 Uhr

Schkeitbar: Gottesdienst mit besonderer Musik (Kantorin Christine Heydenreich und andere).

11.00 Uhr

Zitzschen: Gottesdienst.

Ausblick: Am 10. Februar um 9.30 Uhr in Kitzen Familiengottesdienst (Pfarrer Oliver Gebhardt).

Weitere Gottesdienste und Veranstaltungen im ganzen Pfarrbereich Kitzen-Schkeitbar siehe bitte unser Gemeindeblatt „8samkeit“ und Aushänge in Schaukasten.

Kontakte.

Evangelisches Pfarramt Kitzen-Schkeitbar: Kitzen, Brunnengasse 1, 04523 Pegau, Tel.: 034203 54841, Fax: 034203 62433, kirchekitzenschkeitbar@kk-mer.de. oliver.gebhardt@kk-mer.de (Pfarrer Gebhardt direkt).

Pfarramtssekretärin Monika Tintemann: dienstags 15 bis 19, mittwochs 15 bis 17 Uhr, siehe oben.

Pfarrer Oliver Gebhardt: nach Absprache oder einfach vorbeikommen; Adresse und Telephon siehe oben, eigene E-Mail-Adresse: oliver.gebhardt@kk-mer.de.

Vikar Christoph Backhaus: christoph.backhaus3001@gmail.com, telephonisch über das Pfarramt, siehe oben.

Vorsitzende der Kirchgemeinden sind: Nadine Hickethier (Altranstädt), Sybilla Schumann (Eisdorf), Henry Losse-Eder (Großlehna), Dr. Claudia Lange (Kitzen), Ulrike Rost (Schkeitbar), Annett Feldmann (Thronitz), Steffi Rauch (Werben) und Sybille Tilger (Zitzschen).

Kantorin Christine Heydenreich, 0341 2657214. christine.heydenreich@kk-mer.de.

Gemeindepädagogin Barbara Busch, Großlehna, 0176 61938709, busch-barbara@web.de.