Titel Logo
Amtsblatt Stadt Pegau und Gemeinde Elstertrebnitz
Ausgabe 4/2021
Stadt Pegau
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Man braucht einen langen Atem, aber leider nicht zum Singen

Ein Jahr ist nun schon vergangen, ein Jahr ohne Musik. Die Proben verboten, alle Auftritte abgesagt und der Hinweis, dass das Singen zum Superspreader-Event wird. Dies alles hat unserem Verein sehr zugesetzt. Keine Treffen sind möglich, die Kommunikation auf eine WhatsApp-Gruppe beschränkt. Was ist aus unserem schönen Hobby geworden? Wir wollen aber die Hoffnung nicht aufgeben. Wenn wir uns endlich wieder treffen dürfen, steht erst einmal die Jahreshauptversammlung an. Altersbedingt haben uns leider 3 langjährige Mitglieder verlassen.

Auch die verbliebenen Sänger müssen sich wieder zusammen finden. Die Übung fehlt, die Stimmbänder brauchen auch ihr Training. Aber bei all den Querelen freuen wir uns, wenn es endlich losgehen kann. Das positive Gefühl, dass einem der Klang der Musik gibt, wollen wir bald wieder erleben. Nachdem es in unserem 8. Chorjahr still war, wünschen wir uns ein baldiges Erklingen der Stimmen. Auch über neue sangesfreudige Mitglieder würden wir uns sehr freuen.

Seien Sie herzlichst gegrüßt von Ihrem Pegauer Elster-Chor